Tajine aus glasiertem Ton

Tajine - die 6 besten Modelle für marokkanische Rezepte

Die Tajine ist das traditionelle Kochgefäß der nordafrikanischen Küche. Neben den unglasierten und glasierten Tagines aus Ton, die von Kunsthandwerkern in Nordafrika handgefertigt werden, findest du eine große Auswahl an modernen Tagines aus anderen Materialien wie Keramik, emailliertem Gusseisen, Edelstahl und beschichtetem Aluminium.

Jede dieser verschiedenen Arten von Tajine hat ihre Vor- und Nachteile. Manche Leute bevorzugen das Kochen in unglasiertem Ton, weil es am authentischsten ist und Gerichten wie marokkanischem Huhn ein leicht erdiges Aroma verleiht.

Jedoch erfordert das langsame Garen bei niedriger bis mittlerer Hitze in zerbrechlichen Tongefäßen etwas Übung und ist wirklich nicht jedermann Sache. In solchen Fällen sind weniger authentische Tajine-Töpfe klar im Vorteil. Die meisten modernen Tajine-Töpfe können viel höhere Temperaturen aushalten und sind damit eine gute Wahl für Köche, die sich entweder keine Sorgen machen wollen, dass die Keramik durch den Hitzeschock bricht, oder die noch nicht ganz bereit sind, den Sprung in die Tontopfküche zu wagen.

Deshalb habe ich dir an dieser Stelle einmal unterschiedliche Tajines zusammengestellt und miteinander verglichen. Herausgekommen ist diese Liste der 6 besten Tajines, die du in diesem Jahr kaufen kannst.

Beste Tajine für alle Herdarten von Le Creuset

Angebot
Le Creuset Gusseisen-Tagine, Rund, Ø 27 cm, Für alle Herdarten, Induktion und Backofen geeignet, 4,02 kg, Kirschrot
  • Runde, orientalische Tangine aus emaillierten Gusseisen für die schonende Zubereitung von Speisen
  • Ideal zum Warmhalten und Servieren durch gleichmäßige Wärmeverteilung sowie -speicherung vom Boden bis in die Seitenwände, Energieeffizientes Garen, Schmoren und Kochen dank Fertigung aus Gusseisen, Für alle Herdarten inkl. Induktion geeignet
  • Tagine aus Gusseisen innen und außen schwarz emailliert, Farbige und glasierter Keramikdeckel für langsames, geschmack- und nährstoffreiches Braten im eigenen Saft

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Das Kochgeschirr von Le Creuset gehört zu den besten, die es gibt, und seine wunderschönen emaillierten Gusseisen-Tagines mit bunter Keramiklasur werden dich nicht enttäuschen.

Neben der hochwertigen Verarbeitung von Le Creuset fällt diese Tajine vor allem durch ihre Funktionalität und Vielseitigkeit auf, die du bestimmt schnell zu schätzen lernen wirst.

Der gusseiserne Tajine-Boden kann auf jedem Herd verwendet werden – ein großer Vorteil, wenn du einen Induktionsherd oder einen Gasherd hast – und das Innere ist mit einer Antihaftbeschichtung aus Emaille versehen, die den hohen Temperaturen standhält, die zum Anbraten und Rösten erforderlich sind.

Das ist ein klarer Vorteil gegenüber traditionellen Tagines, die mit relativ geringer Hitze verwendet werden müssen. Das macht sie auch vielseitiger, so dass du mit ihr weit mehr als nur marokkanische Tagine-Rezepte zubereiten kannst.

Die Größe von 2,5 Litern sollte für eine vierköpfige Familie ausreichen und bei richtiger Pflege ein Leben lang halten. Ein weiterer größer Vorteil ist die Handhabung. Diese Tajine aus Gusseisen muss nicht noch eingebrannt werden und lässt sich nach dem Gebrauch ganz leicht mit einem feuchten Lappen wieder auswischen.

Wenn du gerade deine ersten Schritte in marokkanisches Essen machen willst, kann ich dir diese Le Creuset Tajine nur wärmstens empfehlen.

  • Art: Tajine mit konischem Deckel
  • Material: Gusseisen
  • Durchmesser: 27 cm
  • Besonderheit: Geeignet für alle Herdarten

Preistipp - glasierte Tajine aus Marokko

Marokkanische Tajine, Rund, Ø 30 cm, Tontopf, Gartopf, Schmortopf zum Kochen, glasiert, für 4-5 Personen, handgetöpfert aus Marokko, schadstofffreie Lehmerde
  • Dieser Tajine wurde von marokkanischen Meistern aus naturbelassen schadstofffreier-Bleifrei Lehmerde in Handarbeit gefertigt und glasiert. Für die gleichmäßige Hitzeverteilung, die perfekte Garverhältnisse sowie das Erhalten der Nährstoffe sorgt der...
  • Der Tajine hat einen flachen Tellerboden und einen kegelförmigen Deckel und ist für E-Herd, Ceranfeld, Gas-/Backofen und offenes Holzkohlfeuer geeignet. Für Induktionsherde ist eine Adapterplatte zu empfehlen.
  • Durchmesser: ca. 30 cm / Höhe: ca. 22 cm | Farbe: Siehe Bilder | Material: Ton/Lehm. Jeder Artikel ist ein persönliches Unikat und trägt die einzigartigen Merkmale der marokkanischen Handarbeit | 100% traditionelle Handarbeit | Keine...

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Diese traditionelle Tajine aus schadstofffreier Lehmerde wird in Marokko von Hand gefertigt. Sie hat eine glasierte, natürliche Terrakotta-Oberfläche, so dass du direkt vom Kochen zum Servieren übergehen kannst.

Du musst sie vor dem ersten Gebrauch nur eine Stunde lang in kaltem Wasser einweichen und danach vorbehandelt. Hierfür ölst du sie mit Olivenöl ein und backst sie 2 Stunden lang bei 250 Grad im Ofen. Du kannst sie auf jedem Kochfeld verwenden. Bei Induktionskochfeldern benötigst du jedoch eine Adapterplatte, da der Boden aus Ton selbstverständlich nicht induktionsgeeignet ist.

Durch den plan geschliffenen Boden entstehen auch bei der Verwendung auf einem Glaskeramikkochfeld keine unschönen Kratzer.

Durch die hochwertige Glasur lässt sich diese Tajine nach dem Gebrauch leicht mit einem Schwamm und etwas Spülmittel reinigen. 

  • Art: Traditionelle nordafrikanische Tajine 
  • Material: Lehmerde
  • Durchmesser: 30 cm
  • Besonderheit: Geeignet für alle Herdarten außer Induktion (Adapterplatte erforderlich)

Traditionelle Tajine aus Marrakesch ohne Glasur

Tajine, original aus Marokko, inklusive Kochbuch Nord Afrikanische Küche, Tontopf zum Kochen, Tuareg Ø 30cm, für 4-5 Personen, handgetöpfert aus Marrakesch, frei von Schadstoffe
  • Original marokkanische Tajine aus Marrakesch, zum Kochen, für gesunde Ernährung, frei von Schadstoffe, Bleifrei.
  • Tajine Größe: Ø = 30cm geeignet für 4-5 Personen, inklusive Schritt für Schritt Gebrauchsanweisung und Rezept.
  • Inklusive Nord-Afrikanische Küche Kochbuch, Würzige Gerichte aus dem Orient, mit Schritt für Schritt Anleitung.

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Diese handgetöpferte Tajine aus Terrakotta ist ideal alle, die traditionelles, handwerkliches Kochgeschirr verwenden möchten, um zu Hause authentische marokkanische Gerichte zuzubereiten.

Was mir an diesem Modell besonders gefällt ist die gute Verarbeitung und vor allem der Punkt, dass diese Ton-Tajine aus sehr dickem und robustem Material gefertigt wird. Deshalb eignet sie sich auch für Anfänger in der afrikanischen Küche, die auf der Suche nach einem authentischen Kochgerät sind.

Du musst diese Tajine jedoch vor dem ersten Kochen ausgiebig „würzen“, was für mich zum Charme und Vergnügen von Tongeschirr gehört. Bei richtiger Pflege und wiederholtem Gebrauch wird der unglasierte Ton auf natürliche Weise stärker und weniger porös und gibt mehr von dem typisch erdigen Ton-Geschmack an dein Essen ab.

Die Tajine kann auf dem Herd oder im Backofen bei bis zu 350 Grad Celsius verwendet werden. Auf dem Cerankochfeld solltest du natürlich einen Wärme-Diffusor verwenden.

  • Art: Handgetöpferte Tajine aus Marrakesch
  • Material: Terrakotta
  • Durchmesser: 30 cm
  • Besonderheit: Geeignet für alle Herdarten außer Induktion (Adapterplatte erforderlich)

Hochwertige Tajine aus Keramik von Emile Henry

Interhal 799.532 Kohle Keramik Tajine E-Box, Ø320mm
  • Die Tagine lässt den Dampf und Aromen optimal zirkulieren unter dem elegant geschwungenen, spitzen Deckel. Es hält das Essen für eine lange Zeit warm
  • Aus schwer Keramik, kann es direkt auf dem Kochfeld verwendet werden: Gas, Platte, Glaskeramik, Halogen
  • Sehr einfach zu reinigen, spülmaschinenfest

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Die Keramik-Tagine von Emile Henry sieht zwar modern aus und ist viel stabiler als eine typische marokkanische Keramik-Tagine, aber der französische Kochgeschirrhersteller empfiehlt trotzdem, sie wie eine traditionelle Keramik-Tagine zu verwenden – durch langes, langsames Köcheln bei niedriger Hitze. Diese Empfehlung gefällt mir, denn marokkanische Köchinnen und Köche wissen, dass langsames Kochen den besten Geschmack hervorbringt.

Dank der patentierten „Flame Ceramic“-Technologie von Emile Henry kann das Kochgeschirr aber auch bei viel höherer Hitze eingesetzt werden. Du kannst sogar weniger Öl verwenden, weil die Glasur sehr widerstandsfähig ist. Das bedeutet, dass du ein Gericht vorbereiten und in den Kühlschrank stellen kannst, um es dann später auf den heißen Herd oder in den Ofen zu stellen, ohne Angst zu haben, dass es zerbricht. Zudem gefällt mir, dass sie auch ohne Wärme-Diffusor auf den meisten Kochflächen verwendet werden kann und spülmaschinenfest oder leicht von Hand zu reinigen ist.

  • Art: Hochwertige Tajine von Emile Henry
  • Material: Keramik
  • Durchmesser: 32 cm
  • Besonderheit: Geeignet für alle Herdarten außer Induktion 

Beste Tajine für große Mahlzeiten

Kamsah Hand Made and Hand Painted Tagine Pot | Moroccan Ceramic Pots For Cooking and Stew Casserole Slow Cooker (Medium, Supreme Turquoise)
  • STYLISH & VERSATILE COOK POT FOR ALL OCCASIONS: Our hand painted ceramic cooking pots and are great for cooking dishes on any occasion. This ceramic earthenware pot is made for both cooking and serving food. The base of the tagine is wide and shallow...
  • LARGE SIZING: Each tagine has a conical top that measures a Height :of 10" and a base of 10. Each pot can be used for a variety of foods.The ceramic dish set is ideal for serving foods when having people over for a party or get together. The food can be...
  • HOW TO USE A TAGINE POT: Start by soaking tagine pot in cold water for 36 hours before first use. For cooking bring the pot to temp by placing it in a low heat oven. Use a heat of 275 °F or less. On a gas or electric stove, place the pot on a heat...

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Kamsah ist ein Fair-Trade-Unternehmen, das handwerkliche Produkte anbietet, die von Einheimischen hergestellt werden. Sie stellen sicher, dass die Handwerker, die ihre Waren herstellen, einen fairen Lohn erhalten, und dieser handgefertigte Tajine-Topf ist da keine Ausnahme. Jedes Stück wird von einheimischen Frauen in Nabeul handbemalt, einer Stadt in Tunesien, die eine reiche Keramikgeschichte hat.

Die Tagine ist mit einem traditionellen Muster bemalt und für eine längere Haltbarkeit glasiert. Der Terrakotta-Topf ist für niedrige Temperaturen bis 135°C geeignet und muss vor dem Gebrauch gewürzt werden.

  • Art: Traditionelle Tajine aus Tunesien
  • Material: Keramik
  • Durchmesser: 28 cm
  • Besonderheit: Geeignet für alle Herdarten außer Induktion

Hochwertige Edelstahl-Tajine von Scanpan

Scanpan Tajine-Impact, Edelstahl, 28 cm, 2-Einheiten
  • Optimaler 6, 4 mm starker Sandwichboden sorgt für gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Für alle Arten von Kochfeldern geeignet – auch für Induktion
  • Backofenfest bis 260°C.

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Diese Scanpan Tagine Impact ist meine favorisierte Tajine aus Edelstahl. Zusammen mit dem keramikbeschichteten konischen Tajine-Deckel funktioniert sie wie eine traditionelle Tajine für die Zubereitung marokkanischer und anderer nordafrikanischer Gerichte.

Der Vorteil ist, dass sie sowohl im Backofen als auch auf allen Herdarten, einschließlich Induktionskochfeldern, verwendet werden kann. Auf der Innenseite befinden sich Markierungen und ein gerollter Rand, der das Ausgießen erleichtert.

Der Boden der Tajine besteht aus rostfreiem 18/10 Edelstahl. Zusätzlich wurde ein Aluminiumkern in den Boden eingearbeitet, der für eine gleichmäßige Wärmeverteilung sorgt. Dank der Metallkonstruktion kann er auf allen Herdarten verwendet werden, auch auf Glas-, Keramik- und Induktionskochfeldern. Ein Diffusor ist nicht erforderlich, und der Edelstahl lässt sich sowohl von Hand als auch in der Spülmaschine reinigen (der Hersteller empfiehlt jedoch die Reinigung von Hand, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten).

Zusätzlich gefallen mir die zwei doppelt vernieteten Seitengriffe, die den Transport der vollen Tajine sehr erleichtern.

Diese Edelstahl-Tajine von Scanpan ist perfekt für alle, die eine hochwertige und langlebige Tajine suchen, die hohen Temperaturen standhält und leicht zu reinigen ist. Diese Tajine besteht aus schwerem Edelstahl mit einem Aluminiumkern für eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Der Deckel ist mit einem Dampfabzug versehen, damit die Speisen beim Garen feucht bleiben. Außerdem ist er mit einer Antihaftbeschichtung versehen.

  • Art: Tajine aus Edelstahl
  • Material: Edelstahl
  • Durchmesser: 32 cm
  • Besonderheit: Geeignet für alle Herdarten, spülmaschinefest

Hierauf solltest du beim Kauf einer Tajine besonders achten

Tajines findest du in den unterschiedlichsten Ausführungen, Größen und Materialien. Allen Modellen gemein ist der runde Untertopf mit dem halbrundem Deckel. Dennoch gibt es einige Aspekte, die du vor dem kauf einer Tajine beachten solltest.

Das Design

Ob du nun traditionelle Tajines mit dem typisch geformten Deckel bevorzugst, oder ein modernes Modell favorisierst, hier einige Punkte, die du beim Design einer Tajine beachten solltest.

Der Deckel

Während einige moderne Tajine einen einzigartig geformten, auffälligen Deckel haben, solltest du dich lieber für einen traditionelleren Deckel entscheiden.

Die besten Tajine haben einen konischen oder gewölbten Deckel, der den kondensierten Dampf in den Topf zurückleitet und das Essen ständig mit seiner eigenen Kochflüssigkeit übergießt. Eine moderne oder künstlerische Interpretation eines Tajine-Deckels bietet möglicherweise nicht denselben Vorteil.

Schmorgericht in Tajine
Ein typisches marokkanisches Tajinen-Gericht

Die Passform

Der Deckel sollte gut am Boden und am Rand der Tagine anliegen, aber nicht so fest, dass der Dampf nicht entweichen kann. Hier kann das Vorhandensein oder Fehlen eines Lochs im Deckel einen Unterschied machen.

Das Loch

Einige marokkanische Tagine-Deckel aus Ton oder Keramik haben ein Loch, andere nicht. Es ist logisch, dass man sich fragt, ob das Loch überhaupt notwendig ist. Einige Experten behaupten, dass das Loch eine ästhetische Entscheidung des Töpfers ist und keinen Zweck erfüllt. Andere sagen, dass es als Dampfabzug in einer Tagine dient, deren Deckel fest mit dem Boden verbunden ist. 

Ich habe bereits mit unterschiedlichsten Tajines gekocht und denke nicht, dass das Loch ein entscheidender Faktor ist. Wenn dein Gericht anfängt zu köcheln, kannst du immer noch einen Zahnstocher oder einen kleinen Löffel unter den Deckel klemmen, damit der Wasserdampf entweichen kann.

Einen Unterschied zwischen Tajines mit Loch und Modellen ohne „Dampfloch“, konnte ich bisher nicht feststellen.

Die Basis

Außerdem solltest du einen Blick auf den Boden der Tagine werfen. Ist er schwer und stabil, so dass er die Wärme speichert und das Schmoren bei niedriger Hitze ermöglicht? Sitzt er flach und ist das Innere glatt? Ist er für deinen Geschmack zu tief (oder nicht tief genug)?

Besonders tiefe Böden erschweren das gemeinsame Essen aus der Schüssel mit der Hand, wie es in Marokko üblich ist, aber vielleicht gefällt dir der zusätzliche Platz, den sie bieten.

Das Material

Der Charakter der Tajine und die Art und Weise, wie sie mit Hitze umgeht, wird weitgehend durch das Material bestimmt. Auch der typisch erdige Geschmack vieler nordafrikanischer Gerichte hängt maßgeblich vom Material der Tajine ab. Deshalb hier einige Überlegungen zur Materialauswahl.

Tajine aus Tunesien
Unglasierte Tajine auf einem Töpfermarkt

Unglasierte Tajines aus Marokko

Jede Tajine aus Marokko ist handgefertigt. Lass dich also nicht von kleinen Schönheitsfehlern, Asymmetrien im Design oder davon, dass der Deckel nicht so genau auf den Boden passt, wie du es erwarten würdest, abschrecken. Achte jedoch auf die Dicke und das Gewicht der Tajine (dickere, schwerere Tajine sind in der Regel haltbarer und haben eine bessere Wärmeverteilung) und halte Ausschau nach Rissen, Absplitterungen oder Löchern im Ton.

Eine unglasierte Tajine aus Ton oder Terrakotta musst du vor dem ersten Gebrauch würzen, und es ist nicht ungewöhnlich, dass unglasierter Ton anfangs recht porös ist. Das bedeutet, dass du bei den ersten Einsätzen Kochflüssigkeiten nachfüllen musst, bis sich der Ton durch wiederholtes Kochen auf natürliche Weise verfestigt hat. Außerdem brauchst du einen Wärme-Diffusor, vor allem für ein Elektrokochfeld, da der Boden einer Tajine aus Ton nicht direkt mit der Wärmequelle in Berührung kommen sollte.

Glasierte Tagines

Bei glasierten Tagines musst du beachten, ob es sich um eine Koch-Tajine oder einer Servier-Tajine handelt. In vielen nordafrikanischen Ländern wird in der eigentlichen Koch-Tajine nicht das Essen serviert. Eine Servier-Tajine ist in der Regel kunstvoll bemalt oder verziert und nicht als Kochgeschirr gedacht. Glasierte Tajine sollten auf Risse und Absplitterungen untersucht werden, vor allem im Inneren des Bodens, wo solche Fehler einen Nährboden für Bakterien bilden können. 

Auch wenn ein Etikett oder Aufkleber darauf hinweist, dass eine importierte marokkanische glasierte Tagine bleifrei ist, solltest du dich vor dem Kochen mit einem Bleitest vergewissern, dass die Tagine tatsächlich bleifrei ist, da es in den meisten afrikanischen Ländern keine Kontrollen bei der Herstellung gibt. Es wird auch empfohlen, eine glasierte Keramik-Tagine zu würzen, um sie zu stärken, und auch hier ist wahrscheinlich ein Diffusor notwendig.

Tajine aus Keramik

Keramische Tajines werden so hergestellt, das sie resistent gegen thermische und mechanische Stöße sind, was sich auch in einem höheren preis widerspiegelt. Wie bei anderen Keramiken auch, solltest du darauf achten, dass die Glasur frei von Fehlern oder Rissen ist. 

Metall-Tagines

Bist du auf der Suche nach einer Metall-Tajine, solltest du generell Produkte aus Nordafrika meiden!

Metall-Tagines in Marokko sind in der Regel aus billigem Aluminium oder Edelstahl. Sie sind leicht und bequem, aber definitiv nicht authentisch, was den Geschmack und die Beschaffenheit des Essens angeht. Die Auswahl an Metall-Tagines ist bei europäischen oder amerikanischen Herstellern definitiv besser. Achte entweder auf eine hochwertige Tajine aus Edelstahl mit einem Aluminiumkern und einem Aluminiumboden oder auf eine robuste Tajine aus Aluminium mit einer Antihaftbeschichtung. In beiden Fällen solltest du dich für dickeres, schwereres Kochgeschirr entscheiden, da es sich dann eher wie eine traditionelle Tajine verhält.

Tagine aus emailliertem Gusseisen

Für unsere Breiten und vor allem auch für ein europäisches Kochfeld eignet sich eine Tajine aus emailliertem Gusseisen am besten. Ein entscheidender Faktor ist hier jedoch der Preis, denn eine gute Tajine aus Gusseisen kostet schnell 100€ und mehr.

Emaillierte Gusseisen-Tagines der Spitzenklasse sollten daher eher als Investition betrachtet werden. Sie bieten dir viele Vorteile wie eine hohe Temperaturbeständigkeit, eine gute Reinigungsmöglichkeit und eine perfekte Wärmeverteilung.

Sicherlich kann man auch in diesem Bereich auf ein günstiges Modell aus Gusseisen zurückgreifen. Dies macht vor allem dann Sinn, wenn du dir noch nicht sicher bist, wie oft du in der neuen Tajine kochen möchtest. 

Größe und Gewicht

Tajinen gibt es in verschiedenen Größen, die von 1-2 bis zu 6-8 Portionen reichen. Sei dir bewusst, dass größere Tajinen mit aufgesetztem Deckel ziemlich schwer sind. Dies kann zu einem Problem werden, wenn du dein Gericht auch in der Tajine direkt servieren willst.

Achte daher bei der Auswahl einer Tajine auf die Größe deiner Familie und darauf, was du darin zubereiten willst. Manche Zutaten lassen sich problemlos übereinander stapeln und werden trotzdem gut gekocht, aber selbst die größte Tajine fasst vielleicht nicht genug Fleisch oder Geflügel und Gemüse für eine größere Familie (du brauchst also vielleicht mehrere).

Bedenke auch, dass die meisten Tajine ziemlich schwer sind, wenn der Deckel aufgesetzt ist. 

Tajine für die Verwendung vorbereiten

Bevor du eine traditionelle Tajine in Gebrauch nehmen kannst, solltest du die poröse und saugfähige Oberfläche gut würzen. Dadurch entwickelt sich schnell eine Patina, die als natürliche Antihaftbeschichtung fungiert. 

Tauche dafür die Tajine vor dem ersten Gebrauch für mindestens 3 Stunden in Wasser ein. Reibe anschließend den Topfboden innen großzügig mit Oliven- oder Sesamöl ein. In dieser Form wird die Tajine entweder auf dem Herd mit einer Mischung aus Öl und Wasser etwa 20 Minuten lang bei starker Hitze erhitzt, oder im Backofen 20 Minuten lang bei 200 °C gebacken. Zusätzlich ist das Anbraten von Zwiebeln am Anfang hilfreich, um die Oberfläche zu versiegeln.

Eine Tajine muss vor jedem Gebrauch angefeuchtet werden, um die Poren zu schließen (anfangs sind 30 Minuten notwendig, aber mit der Zeit verkürzt sich diese Zeit). 

FAQ - häufige Fragen

Das Wort "Tajine" hat zwei Bedeutungen. Es bezeichnet zum einen ein zweiteiliges nordafrikanisches Kochgefäß, das aus einem breiten, flachen Boden und einem konischen oder gewölbten Deckel besteht, und zum anderen den aromatischen oder gewürzten Eintopf, der darin zubereitet wird. Die einzigartige Form des Deckels der Tajine sorgt dafür, dass der Dampf am Deckel kondensiert und die Flüssigkeit in das kochende Gericht zurückgeführt wird. Auf diese Weise bleibt der Geschmack erhalten und selbst preiswerte Fleischstücke werden butterweich und fallen vom Knochen.

Traditionelle marokkanische Tagines werden zumeist handgetöpfert. Das fertige Tonprodukt kann in seinem natürlichen, unglasierten Zustand belassen oder glasiert und sogar bemalt werden, um einen dekorativen Touch zu erhalten.

Welche Variante man wählt, ist eine Frage der persönlichen Vorliebe. Die am reichhaltigsten verzierten Tagines sind jedoch in der Regel nicht zum Kochen geeignet und sollten stattdessen zum Servieren verwendet werden.

Eine traditionelle Tajine sollte vor dem Gebrauch für mindestens 30 Minuten in kalten Waser gewässert werden. Dies dient dazu, die Poren der Tons zu schließen, um Risse und Sprünge zu vermeiden.

Da sich eine traditionelle und unglasierte Tajine aus Ton oder Terrakotta nicht wirklich für den europäischen Standardherd eignet, würde ich dir immer zu einer Tajine aus emailliertem Gusseisen oder Edelstahl raten. Diese lassen sich auch auf einem Cerankochfeld oder Induktionskochfeld verwenden, sind leicht zu reinigen (teilweise sogar spülmaschinenfest) und bieten dir eine perfekte Wärmeverteilung.

Bist du jedoch auf der Suche nach dem authentisch-erdigen Geschmack vieler nordafrikanischer Gerichte, kommst du an einer original Tajine aus Ton oder Lehmerde nicht vorbei.

Scroll to Top
Scroll to Top