Springform – die besten Formen 2022 im Überblick

Kuchen aus einer Springform

Die besten Springformen 2022 für fluffige Kuchen und mehr

Wenn du gerne Kuchen backst, kommst du ohne eine klassische Springform in verschiedenen Größen nicht aus. Diese Kuchenform besteht in der Regel aus Metall und kann in zwei Teile zerlegt werden: einen abnehmbaren Boden mit einer umlaufenden Kerbe und einen abnehmbaren Rand. Üblich sind runde Springformen, aber einige Hersteller bieten auch quadratische, rechteckige oder sogar herzförmige Springformen an.

Die Seiten werden durch ein ineinandergreifendes Band zusammengehalten, das sich zum Backen einrasten lässt. Der fertige Kuchen muss dann nach dem Backen nicht aus der Form gestürzt werden. Stattdessen kannst du die Außenseite lösen, so dass der Rand leicht entfernt werden kann.

Um die besten Springformen des Jahres 20222 zu finden, habe ich mir Dutzenden auf dem Markt erhältlichen Formen angesehen, Herstellerinformationen und Nutzerbewertungen verglichen und einige Hobbybäcker und Bäckerinnen aus meinem Umfeld befragt, um diese Liste einzugrenzen. Herausgekommen ist eine Auswahl an verschiedenen Springformen in unterschiedlichen Größen, die ich guten Herzens weiterempfehlen kann.

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Die 6 besten Springformen 2022 im Überblick

    Springform mit Flach- und Rohrboden von Dr. Oetker 28 cm

    Angebot
    Dr. Oetker Springform mit Flach- und Rohrboden Ø 28 cm, Kuchenform mit 2 Böden (Creme/anthrazit), Inklusive Kuchenlöser
    • Springform mit Flach- und Rohrboden: Runde Backform mit 2 Böden, sowie einer keramisch verstärkten Antihaftbeschichtung
    • Lieferumfang: 1 x Springform mit Flach- und Rohrboden (ca. Ø 28 x 8 cm) - in bester Qualität von Dr. Oetker
    • Praktisch: Die Form hat einen extra hohen Rand und verfügt über ein optimiertes Schloss in Silber - bis zu 230°C hitzebeständig

    Letzte Aktualisierung am 29.11.2022

    Diese Dr. Oetker Springform bietet dir gleich mehrere Vorteile. Zum einen kommt die runde Kuchenform mit einem Flach- und einem Rohrboden (ca. Ø 28 x 8 cm) – in bester Qualität von Dr. Oetker, zum anderen ist sie mit einer keramisch verstärkten Antihaftbeschichtung versehen. Sie hält auch hohen Temperaturen von bis zu 230°C stand und lässt sich nach dem Gebrauch leicht mit heißem Wasser und etwas Spülmittel reinigen.

    • Runde Backform mit Antihaftbeschichtung
    • Auslaufsicherer Rand
    • Temperaturbeständig bis 230°C
    • 5 Jahre Herstellergarantie

    Coox Springform mit Glasboden 26 cm

    coox Springform mit Glasboden ⌀ 26 cm in Dunkelrot, backen und direkt auf der Glasplatte servieren und schneiden, kein Umsetzen nötig
    • 10 Jahre Garantie auf unsere Produkte: Nie wieder umsetzen, sehr kompakt & leicht zu reinigen – das alles zeichnet unsere Springform mit Glasboden aus
    • Die Springform lässt sich nicht nur kinderleicht schließen und öffnen, der Kuchen wird auch direkt auf der Glasplatte gebacken und kann darauf serviert werden
    • BPA frei / Betriebstemperatur von -40 bis +230°C / Antihaft-Funktion / Spülmaschinenfest / Für alle Springform-Rezepte (Ø 26 cm) geeignet

    Letzte Aktualisierung am 29.11.2022

    Diese runde Backform von Coox hat einen Glasboden. Der Vorteil hierbei liegt darin, dass du deinen Kuchen vor dem Servieren nicht umsetzten musst. Du kannst Ihn direkt auf dem Glasboden servieren und auch in einzelne Stücke schneiden. Der Kuchenring besteht aus einem hochwertigen Silikon. Dieses eignet sich für Temperaturen bis zu 230°C. Die ganze Form ist spülmaschinenfest und selbstverständlich BPA-frei.

    • Runde Tortenform mit schnitt- & kratzfestem Flachboden aus Glas
    • Ring aus Silikon
    • Komplett spülmaschinenfest
    • Leicht zu reinigen

    Rechteckige Königskuchen-Springform von Dr. Oetker 30 x 12 cm

    Angebot
    Dr. Oetker 2479 Oetker Königskuchen Springform 30 x 12 cm, mit Auslaufsschutz, Kastenform, für saftige Rührkuchen,schicke Zweifarben-Optik, Menge: 1 Stück
    • In die eckige Form bringen: Die 30 cm lange Kasten-Sringform ist wie gemacht für duftende Rühr-Kuchen, die auch geschmacklich voll überzeugen
    • Saftige Angelegenheit: Die ausgezeichnete Wärmeleitung des antihaft-beschichteten Kuchenform garantiert eine rundum beständige Bräunung des Kuchens
    • Lieferumfang: 1 x Königskuchen Springform 30 x 12 cm - in bester Qualität von Dr. Oetker

    Letzte Aktualisierung am 29.11.2022

    Backst du gerne Kasten- oder Königskuchen, ist diese rechteckige Springform aus Aluminium genau das Richtige für dich. Die ausgezeichnete Wärmeleitung der antihaft-beschichteten Kuchenform garantiert eine rundum beständige Bräunung des Kuchens und kann nach dem Gebrauch leicht mit Wasser gereinigt werden. 

    Tipp: Diese Springform kannst du auch als Brotbackform verwenden!

    • Rechteckige Springform für Kasten- und Königskuchen
    • Ausgezeichnete Antihaftbeschichtung
    • Temperaturbeständig bis 230°C
    • 5 Jahre Herstellergarantie

    Günstige runde Kuchenform von Kaiser 26 cm

    Angebot
    Original Kaiser Inspiration Springform 26 cm rund, Flachboden, runde Backform, Kuchenform antihaftbeschichtet, auslaufsicher
    • Inhalt: 1x Kuchenform rund mit Flachboden, für Kuchen/Tortenböden (Außen-Ø 26 cm, Füllmenge 2,7l, Höhe 7 cm innen / 8 cm außen) - Artikelnummer: 2300659565
    • Material: Stahl antihaftbeschichtet. Keramische Antihaftbeschichtung - backofenfest, auslaufsicher, hitzebeständig bis 230°C. Made in Germany
    • Hervorragende Herauslösbarkeit und leichte Reinigung durch die sehr gute keramisch verstärkte Antihaftbeschichtung. Gleichmäßige Bräunung durch Einfache Wärmeleitung des Stahls

    Letzte Aktualisierung am 29.11.2022

    Diese Kaiser Inspiration Springform mit 26 cm Durchmesser ist ein Klassiker, der dich so schnell nicht im Stich lässt. Die Form besteht aus einem legierten Stahl mit Antihaftbeschichtung und einem flachen Boden, so dass eine gleichmäßige Bräuning fast schon garantiert ist. 

    • Runde Kuchenform aus Stahl mit Antihaftbeschichtung
    • Nicht spülmaschinenfest
    • Temperaturbeständig bis 230°C
    • Durchmesser 26 cm

    4-teiliges Springform-Set von Relaxdays mit Durchmesser 18/24/26 und 28 cm

    Angebot
    Relaxdays, grau-metallic Springform Set, 4-teilig, rund, Ø 18/24/26/28 cm, Kuchenbackform, Antihaft, 250° hitzebeständig, Stahl, Standard
    • Im 4er Set: 4-tlg. Set Backformen für große und kleine Kuchen - Springformen ineinander stapelbar
    • Backspaß: Auslaufsichere Kuchenformen sind bis 250° hitzebeständig - Optimal für Backofen geeignet
    • Antihaft: Kein Festbacken dank antihaftbeschichteter Stahloberfläche - Leichte Entnahme der Torten

    Letzte Aktualisierung am 29.11.2022

    Gut und günstig ist dieses 4-teilige Set von Relaxdays. Hierbei erhältst du 4 Springformen in unterschiedlichen Größen. So hast du maximale Flexibilität beim Backen und musst dennoch nicht auf wichtige Features wie eine gute Bräunung, Temperaturbeständigkeit bis 250°C oder eine gute Antihaftbeschichtung verzichten.

    • 4-teiliges Kuchenform-Set aus legiertem Stahl
    • Hochwertige Antihaftbeschichtung
    • Durchmesser 18, 24, 26 und 28 cm
    • Nicht spülmaschinenfest

    Mini-Springform von Kaiser mit 20 cm Durchmesser

    Original Kaiser Inspiration Mini Springform 20 cm rund, Flachboden, kleine Kuchenform, Backform klein beschichtet, Springform klein für 1/2 Rezept
    • Inhalt: 1x Kuchenform klein mit Flachboden, für Kuchen/Tortenböden (Außen-Ø 20 cm, Füllmenge 1,8l, Höhe 6,6 cm) - Artikelnummer: 2300659534
    • Material: Stahl antihaftbeschichtet. Keramische Antihaftbeschichtung - backofenfest, auslaufsicher, hitzebeständig bis 230°C. Made in Germany
    • Hervorragende Herauslösbarkeit und leichte Reinigung durch die sehr gute keramisch verstärkte Antihaftbeschichtung. Gleichmäßige Bräunung durch Einfache Wärmeleitung des Stahls

    Letzte Aktualisierung am 29.11.2022

    Antihaftbeschichtung, auslaufsicher und gute Wärmeleitfähigkeiten für perfekt gebräuntes Backwerk! Auf die Vorzüge der großen Springformen von Kaiser musst du also auch bei dieser Mini-Springform nicht verzichten. Diese Form eignet sich für ein Teigvolumen, das in etwa einem halben Rezept für einen 26er Standardkuchen entspricht, wodurch sich das umständliche Anpassen und Umrechnen von Rezepten fast erübrigt.

    • Mini-Springform aus legiertem Stahl
    • Durchmesser 20 cm
    • Nicht spülmaschinenfest
    • Temperaturbeständig bis 250°C

    Worauf du bei einer Springform achten solltest

    Das Material

    Egal, ob du einen Käsekuchen oder ein herzhaftes Gericht zubereitest, Edelstahl, Aluminium oder aluminierter Stahl sind die beste Wahl für eine gleichmäßige Bräunung, schnelles Lösen und eine einfache Reinigung. 

    Springformen aus Silikon sind auch sehr beliebt, aber sie sind in der Regel nicht so gut, wenn es um die Bräunung geht, da sie die Hitze nicht so gut weiterleiten wie eine Backform aus Stahl. Silikon eignet sich dagegen hervorragend für Käsekuchen oder andere Desserts, bei denen du einen wirklich glatten Rand haben möchtest.

    Die Größe

    Die meisten Springformen haben eine Standardgröße mit 24 oder 26 cm Durchmesser. Es gibt aber auch größere Formen mit einem Durchmesser von bis zu 30 cm (in der Regel bei Profimodellen) und sehr kleine Formen mit einem Durchmesser von 16 cm Durchmesser oder weniger.

    Mini-Springformen werden in der Regel in Sets von zwei, drei oder vier Stück geliefert und haben einen Durchmesser von etwa 12 bis 14 cm. Sie eignen sich hervorragend für Desserts oder einzelne Nachspeisen.

    Die Standardgröße für eine Springform ist in der Regel die 24 cm Größe, die sich für alle Arten von Kuchen eignet. Beachte auch, das sich die meisten frei verfügbaren Kuchenrezepte aus Blogs, von Chefkoch oder Kochbar auf diese Größe beziehen.

    Wenn du häufig Schichtkuchen backen willst, empfehlen wir dir, zwei Formen der gleichen Größe und vom gleichen Hersteller zu kaufen, um eine gleichbleibende Konsistenz zu gewährleisten. Leider gibt es kein festgelegtes Maß bei Springformen, wodurch sich zwei Formen mit gleichem Durchmesser aber unterschiedlichen Herstellern durchaus ein wenig unterschieden können. 

    Vergiss ebenfalls nicht, die Höhe deiner Springform zu berücksichtigen. Die meisten sind etwa 10 cm hoch, aber manche sind kürzer oder höher, je nach Hersteller. 

    Antihaftbeschichtungen Ja oder Nein?

    Die meisten Metall-Springformen auf dem Markt sind in der Regel mit einem Antihaftmaterial beschichtet, wodurch es sich leichter reinigen lässt und du den Kuchen später auch besser aus der Form lösen kannst. Jedoch haben Antihaftbeschichtungen immer den Nachteil, dass dein Kuchen noch ein wenig weitergart, nachdem du ihn aus dem Ofen genommen hast..

    Springformen mit einer Antihaftbeschichtung müssen normalerweise nicht eingefettet oder mit Backtrennspray behandelt werden. Jedoch macht die nach einiger Zeit des Gebrauchs doch Sinn, da die Antihaftbeschichtung der Form mit der Zeit ihre Wirkung verlieren. Springformen, die nicht antihaftbeschichtet sind halten dafür länger. Diese musst du für optimale Ergebnisse jedoch immer einfetten und mit Antihaft-Backpapier auslegen.

    Hinzu kommt, dass Kuchenformen mit Antihaftbeschichtung nicht so hohe Temperaturen vertragen als unbeschichtete. Dies stellt dich beim Backen von Kuchen nicht vor Probleme. Nutzt du deine Springform jedoch auch für Quiche oder Lasagne, solltest du eine unbeschichtete Kuchenform bevorzugen.

    Auslaufsicher oder nicht

    Viele Springformen werden als auslaufsicher angepriesen, aber was bedeutet das wirklich? Da eine Springform aus zwei Teilen besteht, wird sie nie zu 100 % auslaufsicher sein. Muss Sie aber auch nicht! Sie ist nicht für Flüssigkeiten gedacht, sondern soll dicke Kuchenteige tragen.

    Zudem ist es mir noch nie passiert, dass der Teig seitlich aus der Form ausgetreten ist.

    FAQ - häufige Fragen

    Eine Springform besteht aus zwei Teilen: dem Boden und einem Ring, der die Seiten der Form bildet. Nachdem du deine Kreation in einer Springform gebacken hast, kannst du den Ring einfach abnehmen, um deinen Kuchen freizulegen. Die Springform wird vor allem für Käsekuchen verwendet, da du die Außenseite abnehmen kannst, ohne den zerbrechlichen Rand des Kuchens zu beschädigen. Du kannst aber auch ganz normale Kuchen darin backen.

    Obwohl viele Kuchenformen über eine Antihaftbeschichtung verfügen, kann es bei einigen Gerichten sinnvoll sein, deine Form dennoch leicht einzufetten.

    Bedenke aber, dass das Fett den Geschmack, die Konsistenz und sogar die Farbe deines Gerichts verändern kann.

    Wenn du einen Engelskuchen oder ein Dessert zubereitest, das aufgehen muss, solltest du auch die Seiten der Kuchenform stattdessen nicht einfetten. Fett kann verhindern, dass dein Teig richtig aufgeht. Das Gleiche gilt für Eierteig, da empfindliche Teige mit ungefetteten Seiten höher aufgehen.

    Wir empfehlen außerdem, deine Springform mit Pergamentpapier auszukleiden. Das erleichtert nicht nur die Reinigung, sondern hilft dir auch dabei, das fertige Gericht von der Form auf eine Servierplatte oder einen Teller zu bringen, um es optimal zu präsentieren.

    Tipp: Verwende niemals, wirklich niemals, Kochspray für eine Kuchenform mit Antihaftbeschichtung! Koch- oder Backsprays hinterlassen einen Film, der an der antihaftbeschichteten Oberfläche kleben bleibt. Er lässt sich nicht einfach mit Wasser und Seife abwaschen. Mit der Zeit kann er dazu führen, dass deine Antihaftbeschichtung nicht mehr hält.

    Springformen eignen sich perfekt für empfindliche Desserts oder Gerichte, die sich nicht so gut auf den Kopf stürzen lassen. Denk an cremig-zarte Käsekuchen, fluffige Torten, glatte Eistorten und mehlfreie Schokoladentorten, die beim Herausnehmen nicht beschädigt werden sollten. Viele Springformen eignen sich auch für Pizza, Quiches, Topfkuchen, Lasagne und vieles mehr, was eine stabile Kruste oder einen festen Boden haben soll.

    Neben den klassischen Kuchen, die einem sofort in den Sinn kommen, kannst du eine Springform aber auch noch für ganz andere Backwaren verwenden:

    • Brownies
    • Brotpudding
    • Obstkuchen
    • Gefrorene Torten
    • Lasagne
    • Hühnerpastete
    • Quiche
    • Lasagne
    • Fladenbrot
    • Eiscreme-Torte
    • Gefrorene Torte

    Aufgrund ihres praktischen, teilbaren Designs sind Springformen anfällig für Undichtigkeiten. Hier sind ein paar Tipps, um ein Auslaufen von Teig zu reduzieren oder zu verhindern.

    • Lege den inneren Boden der Form mit Backpapier aus, so dass das überschüssige Papier seitlich aus der Form heraushängt. Das überschüssige Papier kannst du vor dem Befüllen mit Teig bequem mit einer Schere abschneiden
    • Wähle eine hochwertige, auslaufsichere Pfanne aus
    • Entscheide dich für eine herkömmliche Springform, wenn du dünnflüssige Kuchen backen willst, wie z. B. Torten, die leicht aus der Form laufen können
    • Lege die Springform auf ein Backblech, um eventuelle Lecks aufzufangen
    Scroll to Top