Schleifsteine für Messer

Schleifstein - die 8 besten Schleifsteine für alle Messer

Wenn sich die Verwendung deines Küchenmessers wie ein verzweifelter Kampf zwischen deiner Hand und den Lebensmitteln anfühlt, ist es vielleicht an der Zeit, dein Messer mit einem guten Schleifstein zu schärfen. Denn ein stumpfes Messer erschwert die tägliche Arbeit in der Küche und führt leichter zu Unfällen, da du mit dem Messer mehr Druck beim Schneiden ausüben musst. 

Sicherlich kannst du deine Messer auch zu einem Schleifservice bringen oder die einschicken, jedoch ist es immer gut, neben einem hochwertigen Wetzstab einen guten Schleifstein zu Hause zu haben.

Dieser erspart dir unnötige Wege und ist immer zur Hand, wenn du deine Santokumesser und andere Schneidwerkzeuge in deiner Küche nachschleifen willst.

Deshalb habe ich mich auf die Suche nach den besten Schleifsteinen gemacht und dabei viel über Abrieb, Körnungszahlen und die unterschiedlichen Arten von Steinen zum Schärfen von handelsüblichen Messern gelernt.

Herausgekommen ist diese Liste der 8 besten Schleifsteine für Küchenmesser und andere Schneidewerkzeuge.

Bester Schleifstein für japanische Messer von Naniva

Naniwa Chosera Schleifstein SS-3000 Körnung 3000
  • Naniwa Chosera Schleifstein Körnung 3000
  • Abmessungen: 210 x 70 x 25 mm
  • auf stabilem Halter

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Du hast hochwertige Santokumesser oder Damastmesser und willst bei der Wahl deines Schleifsteins keine Kompromisse eingehen? Nur das Beste ist für dich gut genug?

Dann ist der besonders feine Naniwa Chosera die richtige Wahl. Der Chosera ist das Meisterstück von Naniwa. Er wurde für den Profi entwickelt, der höchste Ansprüche an einen feinen und schonenden Schliff stellt. Ob Grobschliff, Feinschliff oder die feinste Politur, der Chosera ist das absolute High-End-Produkt unter den Wasserschleifsteinen. Selbst die härtesten Stähle lassen sich mit dem Naniwa Chosera-Schleifstein wunderbar schärfen.

Bei diesem strapazierfähigen Wetzstein handelt es sich um einen so genannten „Splash-and-Go“-Stein (d.h. du musst ihn nicht einweichen, sondern kannst ihn einfach mit Wasser bespritzen), der eine hervorragende Schneide an Messern erzeugt. Der Stein ist mit Magnesium gebunden und hat fein abgestufte Schleifpartikel in hoher Dichte, die für scharfe Kanten auf den Klingen sorgen. 

Der mit modernster Technologie entwickelte und 210 x 70 x 25 Millimeter große Stein schärft jede Art von Stahl schnell und hält lange Zeit. Der Chosera wird mit einem Sockel geliefert und einem „Toishi“. Hierbei handelt es sich um einen Reinigungsstein, mit dem du nach einiger Zeit den Stein reinigen und die Schleiffläche wieder ebnen kannst.

  • Art: Splash-and-Go Schleifstein für asiatische Messer
  • Körnung: 3000
  • Lieferumfang: Stein, Sockel, Toishi (Reinigungsstein)

Günstiger Schleifstein für Anfänger von DDF

Angebot
DDF iohEF Schleifstein, Körnung 1000/6000 Abziehstein Wetzstein Professionell 2-IN-1 Doppelseitiger Messerschärfer mit Rutschfestem Silikonhalter und Messer-Halter für Messer
  • 【Professionell 2-IN-1 Schleifstein】 die Körnung 1000 (Mittleres Schleifen) schärfen schnell stumpfe oder beschädigte Messer; die Körnung 6000 (Feinschliff) ist ideal für die Ausrüstung und das Polieren den Kanten
  • 【Sicher und Einfach zu Bedienen】 Im Gegensatz zu anderen Anbietern besteht die Innenseite des DDF IohEF Messer-Halter aus dem neuesten Silikonmaterial, um zu verhindern, dass der Messer-Halter Ihr Messer zerkratzt. Gleichzeitig können Sie mit der...
  • 【Breites Einsatzspektrum】 Eignet sich unser wasser schleifstein für eine Vielzahl von Klingen, Küchenmesser / Gartengeräten / Jagd / Outdoor / Rasierer / Obstmesser, etc. (nicht für gezahnte Klingen und Keramikmesser)

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Gerade an Anfang ist es nicht immer sinnvoll, direkt einen hochwertigen und damit meist auch sehr teuren Schleifstein zu erwerben. Bis du die richtige Handhaltung bei Schleifen verinnerlicht hast, ist es meist besser, erst einmal mit einen günstigen Stein die Technik zu übern und später auf einen besseren Stein zum Schleifen deiner Messer zu wechseln.

Dieser Wasserschleifstein von DDF bietet dir hierfür den perfekten Einstieg. Dieser doppelseitige Stein wird mit den gängigen Körnungen 1000 und 6000, einer Basis und einer Winkelführung geliefert. Du schärfst dein Messer auf der groben Seite (1000er) und schleifst es auf der feinen Seite (6000er).

Der Stein passt genau in die Basis und die Winkelführung hilft dir zu üben, wie du das Messer beim Schärfen richtig hältst. Dieser Stein ist ein Wasserstein, der mindestens 10 bis 15 Minuten in Wasser eingeweicht werden muss, bevor du ihn benutzen kannst.

Auf Grund der Größe reicht dieser Wasserschleifstein zum Schärfen der meisten westlichen Messer gut aus. Für überlange Messer mit einer Klingenlänge von mehr als 30 cm ist eher jedoch ungeeignet. Hierfür solltest du auf ein größeres Modell ausweichen.

  • Art: Wendbarer Wasserschleifstein
  • Körnung: 1000, 6000
  • Lieferumfang: Stein, Sockel, Schleifhilfe

High End Schleifstein für asiatische Messer von Shapton

Angebot

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Die keramischen Schleifsteine von Shapton sind dicht und extrem hart. Dies macht sie widerstandsfähig, so dass sie selbst sehr harte Klingen mit einer Härte von mehr als 59 Rockwell problemlos schärfen können.

Wenn du neu im Shapton-System bist, ist die 1500er Körnung ein guter Einstiegsstein. Die blaue Kunststoffverpackung dient zugleich als Sockel, wodurch sich der Stein nach dem Gebrauch sehr platzsparend verstauen lässt.

Auch bei diesem Stein handelt es sich um einen Splash-and-Go Stein, denn du nicht erst über einen längeren Zeitraum wässern musst.

Dies ist mit Abstand einer der besten Schleifstein für sehr harte Messer (58 HRC und mehr), bei denen viele andere Schleifsteine schnell an ihre Grenzen kommen.

  • Art: Keramischer Splash-and-Go Schleifstein
  • Körnung: 1500
  • Lieferumfang: Stein, Sockel

Schleifstein-Set für Anfänger von KeenBest

Angebot
Schleifstein Messer Wetzstein Set 1000 6000 Abziehstein Wetzstein für Messer Messerschärfer Whetstone Sharpening Stone Messerschleifsteine Schleifstein Stechbeitel
  • Universell einsetzbarer Schleifstein mit 1000er und 6000er Körnung. Die 1000er Mittelkornseite kann Ihnen helfen, kleine Lücken zu reparieren und die Messerkanten zu festigen. Die 6000 Feinkorn Seite kann zum Abziehen verwendet werden, entfernen Sie den...
  • Winkelführung und Anti-Rutsch-Bambus-Basis ist in diesem Schärfstein-Set enthalten, sie können Sie eine glückliche Schärfen Erfahrung geben, ob Sie ein Anfänger oder ein Schärfen Experte waren. Die Abflachung Stein ist auch nützlich in vielerlei...
  • Dieses Produkt enthält ein professionelles Benutzerhandbuch mit einer detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitung für Ihre Referenzen. Es soll Ihnen einige Zeit für die Forschung und das Lernen auf eigene Faust zu speichern, lernen, wie man jedes...

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Aller Anfang ist schwer und dies ist auch beim Umgang mit einem Schleifstein nicht anders. Es dauert seine Zeit, bis du den richtigen Schleifwinkel für deine Messer gefunden hast und die grundlegenden Techniken des Messerschärfens sicher beherrschst.

Deshalb rate ich Neulingen, die gerade die ersten Schritte im Schleifen von ihren Messern auf einem Schleifstein vor sich haben, immer zu einem Einsteigerset wie diesem hier.

Es enthält alle Dinge, die du für deine ersten Erfolge und rasiermesserscharfe Klingen benötigst. Hierbei handelt es sich um einen wendbaren Schleifstein mit zwei unterschiedlichen Körnungen. Dies 1000er Seite reicht zum Schärfen der meisten Messerklingen meist vollkommen aus. Möchtest du deinen Messer zu einer überragenden Schärfe verhelfen, brauchst du eine feinere Körnung. Mit der 6000er Seite dieses Steins bringst du auch die stumpfesten Klingen wieder auf eine Schärfe, mit der du selbst Haare spalten kannst.

Zusätzlich zu den beiden am häufigsten verwendeten Körnungen (1000/6000) wird dieser Wasserschleifstein mit einer Winkelführung und einem Sockel zur Stabilisierung geliefert. Für Anfänger ist der Winkelhalter ein großartiges Werkzeug, um den Einstieg in das Schärfen zu erleichtern und die Klinge im richtigen Winkel zu halten.

Alles in allem ein wirklich gutes und preisgünstiges Set, mit dem die meisten Hobbyköche am Anfang bestens bedient sind.

  • Art: Doppelseitiger Schleifstein
  • Körnung: 1000, 6000
  • Lieferumfang: Stein, Sockel, Winkelhalter, Toishi (Reinigungsstein), Tuch

4000er Schleifstein aus Glas von Shapton

Angebot
Shapton Glasstein, Körnung 4000, 5 mm
  • Maße (B x L): 6,4 x 21,6 cm
  • Shapton Glasstein, Körnung 4000, 5 mm
  • Volle Größe

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Die Schleifsteine von Shapton sind bei vielen professionellen Köchen sehr beliebt, da die Shapton-Steine vor der Verwendung nicht eingeweicht werden müssen – sie sind sofort einsatzbereit, wenn du es bist! Das Shapton-Glas besteht aus einem fein abgestuften keramischen Schleifmaterial, wodurch sie viel länger halten als die meisten künstlich hergestellten Schärfsteine. Diese Steine sind so konzipiert, dass sie alle Arten von Klingen schnell und effizient bearbeiten.

Shapton-Steine werden speziell hergestellt, um die Schärfoberfläche gleichmäßig zu halten und gleichzeitig einen Schärf- und Poliereffekt zu erzielen. Obwohl es sich bei den Shapton-Steinen um High-End-Schärfsteine handelt, sind sie preislich konkurrenzfähig, wie dieser Allzweckstein mit 4000er Körnung eindeutig beweist.

  • Art: Schleifstein aus Glas
  • Körnung: 4000
  • Lieferumfang: Stein, Aufbewahrungsbox

Bester Diamant Schleifstein von DMT

Angebot
DMT DuoSharp plus Schärfstein – fein/grob mit Sockel, 20,3 cm / 8 Zoll, 1 Stück, WM8FC-WB
  • Solide Bauweise für jahrelange Leistung und zuverlässigen Service
  • Hervorragend bei der Verwendung auf Tresen oder Bänken zum Schärfen einer Vielzahl an Messern und Schneiden und bietet zusätzliche eine kontinuierliche Zone für kleine und spitze Werkzeuge
  • Doppelseitiger Schärfer mit grobem Diamant zum Bearbeiten einer abgerundeten Schneide und feiner Diamant für eine rasiermesserscharfe Schneide

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Der Duo Sharp ist ein doppelseitiger (grob/fein) Schärfer mit einer präzisen, flachen Oberfläche aus monokristallinem Diamant. Dieses superharte und abrasive Material stellt eine stumpfe Kante auf der groben Seite schnell wieder her und erzeugt rasiermesserscharfe Kanten auf der feinen Seite. Der Stein kann trocken oder nass mit Wasser als Schmiermittel verwendet werden.

Ein Schärfstein ist am effektivsten, wenn er flach ist. Der Duo Sharp bleibt flach und wird nicht uneben oder hohl. Er hat auch einen Bereich mit durchgehender Körnung zum Schärfen von Kanten mit feinen Spitzen und kleinen Werkzeugen. Das Schärfen ist schnell, effizient und sauber.

Ein perfekter Schleifstein für alle Arten von Messern und anderen Schneidwerkzeugen. Mit diesem Diamant-Schleifstein von DMT kannst du wirklich nichts falsch machen. Er ist sehr hochwertig und liefert perfekte Schärf-Ergebnisse in kürzester Zeit. Das einzige Manko ist der doch recht hohe Preis.

  • Art: doppelseitiger Diamant-Schleifstein
  • Körnung: Fein, grob (entspricht in etwas 1500er/4000er Körnung)
  • Lieferumfang: Stein, rutschfester Sockel

Umfangreiches Schleifstein-Set für alle Messer von Razorri

Dieses Schleifstein-Set von Razotti verfügt gleich über zwei 2-in-1-Schleifsteine, so dass dir zum Schleifen deiner Messer 4 unterschiedliche Körnungen zur Verfügung stehen. Der Stein mit der Körnung 400/1000 eignet sich hervorragend und alte, sehr stumpfe oder gar abgebrochene und verbogenen Klingen wieder in Form zu bringen. Anschließend kannst du deinen Messern mit der 3000er und 8000er Körnung zu perfekter Schärfe verhelfen.

Aufgrund seines günstigen Preises und seiner Vielseitigkeit ist dieses Set eine gute Wahl, wenn du deine Küchenmesser regelmäßig nachschärfen möchtest. Außerdem ist er kompakt und leicht zu verstauen.

Dieses Set eignet sich für alle Messer in deiner Küche. Bei Messern mit einer gehärteten Klinge, wie z. B. einem japanischen Messer aus Pulverstahl, sind jedoch mehrere Durchgänge mit diesem Schleifstein erforderlich, um den richtigen Abtrag zu erhalten. 

Mit zum Set gehört ein Sockelhalter, eine Schleifhilfe und ein Toishi (ein klassischer japanischer Reinigungsstein) und ein Anziehriemen, mit dem du auch den letzten unschönen Grad an deinen Klingen aufrichten kannst.

  • Art: Vollständiges Schleifsteinset
  • Körnung: 400, 1000, 3000, 8000
  • Lieferumfang: Zwei Wasserschleifsteine, rutschfester Sockel, Toishi, Abziehriemen aus Leder

Naturstein zum Schleifen und Polieren mit 10.000er Körnung

ATOPLEE Körnung 10000# Messerschärfer Feinstein Ölstein Schleifstein Ölstein Polierspiegel, 10000#
  • Ultra-präzises Schärfen-Modell: 10.000 Körnung, natürlicher grüner Achat-Schleifstein hat eine feine und gleichmäßige Textur, feine Partikelgröße, hohe Härte und Verschleißfestigkeit und beschädigt die Schneide des Werkzeugs.
  • Größe: ca. 150 x 50 x 10 mm.
  • Breites Anwendungsspektrum: Weit verbreitet zum Feinschleifen und Polieren von Haushaltsmessern, professionellen Kochmessern, Outdoor-Messern, Graviermessern und anderen Messern.

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Wenn du glaubst, das dein Messer mit einer 3000er oder 6000er Körnung Rasiermesser scharf wird, irrst du dich gewaltig.

Rasiermesser werden nie auf einem Stein nachgeschärft, der weniger als eine 8000er Körnung besitzt. Hierfür musst du auf einen Schleifstein wie diesen hier zurückgreifen.

Der hochwertige Naturstein aus Jade bietet dir mit einer Körnung von 10000 einen Schleifeffekt, den man wirklich als Rasiermesserscharf bezeichnen kann.

Dieser Stein ist mittelhart und sehr dicht, um einen gleichmäßigen Schliff zu gewährleisten. Bei einer Körnung von 10000 kannst du deinen hochwertigen Küchenmessern mit diesem Stein wirklich den „letzten Schliff“ verpassen, der sich dann nur noch mit einem Abziehleder weiter verbessern lässt.

  • Art: Natürlicher Schleifstein aus Jade
  • Körnung: 10000
  • Lieferumfang: Stein

So schärfst du dein Messer auf einem Schleifstein

Da mich immer wieder mal eine Anfrage erreicht, wie man ein Messer auf einem Schleifstein richtig nachschärfen kann, hier ein kleines Video, dass dir die ersten Schritte mit deinem neuen Schleifstein erleichtert.

Hierauf solltest du bei einem Schleifstein achten

Schleifsteine findest du in den unterschiedlichsten Größen, Körnungen und Materialien. Doch leider ist nicht jeder Schleifstein für jedes Messer geeignet. Deshalb solltest du dich bei Kauf eines Schleifsteins an folgenden Punkten orientieren.

Art

Schleifsteine findest du in unterschiedlichen Materialien, wobei alle ihre Vor- und auch Nachteile haben. Generell kannst du zwischen diesen vier Schleifstein-Arten unterscheiden:

Ölsteine

Bei einem Ölstein handelt es sich meist um einen Naturstein, der vor dem Schleifen mit Öl benetzt werden muss, damit du einen perfekten Schliff hinbekommst. Diese Steine sind in unseren Breiten eher unüblich und selten anzutreffen, da die Vorbereitung des Steins höher ist, als es bei normalen Wasserschleifsteinen der Fall ist.

Schleifsteine aus Naturstein

Natürliche Schleifsteine werden in Steinbrüchen abgebaut, die meisten von ihnen stammen aus Japan. Allerdings sind japanische Schleifsteine aus Naturstein heutzutage nicht mehr so häufig erhältlich wie die synthetischen Wassersteine, da sie sehr hochpreisig sind. 

An andere Fall ist der belgische Brocken. Diese, aus unseren Breiten stammende Schleifstein ist jedoch sehr grob und hat meist eine Körnung von 400 oder weniger, was ihn ideal zum Schleifen von Werkzeugen wie Stechbeitel, Schraubenziehen oder auch einem Rasenmäher-Messer macht.

Für haushaltsübliche Küchenmesser ist ein belgischer Brocken jedoch eher ungeeignet.

Synthetische Schleifsteine

Künstlich hergestellte Schleifsteine sind Steine, die hauptsächlich aus Aluminiumoxid bestehen. Da ein Schleifstein aus Aluminiumoxid mit gleichbleibender Körnung hergestellt werden kann, sind dies die verbreitetsten und beliebtesten Schleifsteine am Markt.

Diamant-Schleifsteine

Bei diesen Steinen wird die Schärfoberfläche mit Industriediamanten hergestellt. Sie sind in der Regel teurer als Wassersteine, liefern aber häufig ein schnelleres und besseres Schärfergebnis.

Keramische Schleifsteine

Keramik ist ein organisches Material, dass sich hervorragend zum Schleifen von Messern eignet. Hinzu kommt, dass sich ein keramischer Schleifstein sehr kostengünstig produzieren lässt. 

Keramische Steine werden in der Regel trocken verwendet, da die Keramik keine Flüssigkeiten aufnehmen kann. jedoch ist es in manchen Fällen ratsam, einen keramischen Schleifstein auch vor der Benutzung mit Wasser zu benetzen, um ein besseres Ergebnis zu erhalten.

Die Körnung

Die Körnung bestimmt, wie grob oder fein die Schleifoberfläche ist. Eine stumpfe oder beschädigte Klinge benötigt eine grobe Körnung unter 1000, um sie zu formen und zu schärfen.

Eine mittlere Körnung (1000-4000) schärft Messer, die nicht ganz stumpf sind. Eine feine Körnung (4000 und mehr) schärft das Messer und sorgt für eine scharfe Schneide.

Diamant-Schleifsteine verwenden eine Masche oder ein Mikron, um anzugeben, wie fein oder grob der Stein ist.

Das Design

Einseitige Steine haben nur eine feste Körnung. Du brauchst also einen weiteren Schleifstein, einen Streichriemen, eine Abziehklinge oder einen Stein mit feiner Körnung, um den Schärfvorgang abzuschließen zu können.

Doppelseitige Steine haben dagegen zwei unterschiedliche Körnungen. Somit kannst du die Schärf- und die Feinarbeiten mit einem Stein erledigen. Diese Schleifsteine sind vor allem für Anfänger ideal, da du nicht direkt in mehrere Schleifsteine mit unterschiedlicher Körnung investieren musst.

FAQ - häufige Fragen

Die meisten heute erhältlichen Schärfsteine sind entweder Wassersteine oder Diamantsteine. Einige Wassersteine müssen vor der Verwendung einige Minuten in Wasser getaucht werden, während andere einfach mit Wasser besprüht werden können.

Bei Diamantsteinen kann Wasser zur Vorbereitung der Oberfläche verwendet werden, es ist jedoch ratsam, eine Läppflüssigkeit zu verwenden, die die Lebensdauer und Effektivität der Diamantsteine erhöht.

Die Reinigung von Wasser- und Diamantensteinen ist einfach. Wenn du sie regelmäßig unter fließendem, heißem Wasser abspülst und mit einer Bürste schrubbst, bleiben sie ziemlich sauber.

Es ist jedoch wichtig, die Steine vor der Lagerung trocknen zu lassen, da sie durch längeres Wasser weich werden und sich schneller abnutzen. Wenn die Steine gründlicher gereinigt werden müssen, schrubbe sie einfach mit einer Scheuermilch ab. Vergiss jedoch nicht, sie danach gründlich zu spülen und anschließend trocknen zu lassen.

Durch das Schleifen wird nicht nur der Stahl, sondern auch das Material des Steins selbst abgetragen. Nach etwa zwanzig bis dreißig geschliffenen Messern (je nach Stein) beginnt sich eine Vertiefung zu bilden, die das Schärfen zusätzlich erschwert.

Zu diesem Zeitpunkt ist die Vertiefung bereits spürbar, so dass der Stein gerichtet werden muss. Zu diesem Zweck werden verschiedene Werkzeuge verwendet, darunter auch Abrichtklötze, die den Stein während des Schärfens festhalten sollen. Um die Arbeit zu erleichtern, ist es oft hilfreich, vor dem Schärfen ein Kreuzmuster auf die Oberfläche zu zeichnen. Während des Schärfens verblasst das Muster allmählich, bis nur noch die zuvor tief liegenden Markierungen übrig bleiben.

Wenn das Muster nicht mehr sichtbar ist, können Sie Ihre Arbeit mit einem Lineal oder einem ähnlichen Werkzeug nochmals überprüfen. Sie können auch versuchen, Schleifpasten zu verwenden, die aus Siliziumkarbidpartikeln bestehen. Diese helfen, die Oberfläche des Messers zu glätten.

Die meisten Steine müssen nach fünf bis sieben Einsätzen etwas abgezogen werden. Bei normalem Gebrauch im Haushalt sollte ein Schleifstein jedoch locker 5-10 Jahre halten. Vieles hängt jedoch vom Material des Steins sowie von der Art und Anzahl der zu schärfenden Messer ab.

Diamantsteine können am Anfang gut sein, aber sie verlieren schnell ihre Wirkung, wenn man sie oft benutzt. Bei solchen Steinen solltest du immer auf ein hochwertiges Modell zurückgreifen, um keine Enttäuschungen erleben zu müssen.

Scroll to Top
Scroll to Top