Triple Sec Orangenlikör

Orangenlikör - die 6 besten Orangenliköre 2023

Orangenlikör gehört in jeden Margaritha und ist die geheime Zutat in einem Long Island Eistee oder einem Cosmopolitan. Aber was ist Orangenlikör eigentlich wirklich?

Einfach gesagt ist Orangenlikör ein fruchtiger Likör, der Cocktails eine gewisse Spritzigkeit und einen leicht fruchtiges Aroma verleiht. Doch nicht alle Orangenliköre sind gleich und jede hat ihre eigenen feinen Geschmacksnuancen.

So wurde Curaçao erstmals im 19. Jahrhundert von holländischen Siedlern auf der Karibikinsel Curaçao hergestellt, und zwar aus den dort wachsenden Bitterorangen. Der Bols Blue Curaçao ist die gleiche Flüssigkeit, die jedoch blau eingefärbt wurde, um sie an das azurblaue Wasser der Insel anzupassen.

Triple Sec ist das französische Gegenstück zu Curaçao: Es enthält die gleichen Orangenaromen, ist aber etwas trockener im Stil.

Da es gerade bei Orangenlikören mitunter schwer fällt, die passende Sorte für deinen Lieblingscocktail zu finden, habe ich dir an dieser Stelle einmal die 6 besten Orangenliköre zusammengestellt. 

Bester Orangenlikör im Vergleich - Pierre Ferrand Triple Sec Dry

Angebot
Pierre Ferrand Triple Sec Dry Curaçao Likör (1 x 0.7 l)
  • Herkunft: Frankreich
  • Hergestellt in Zusammenarbeit mit dem Cocktail-Historiker David Wondrich.
  • Beim alt-eingessenen Unternehmen Ferrand in der Cognac hergestellt.

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Dieser vollmundige Orangenlikör von Pierre Ferrand schmeckt extrem ausgewogen. Er wurde in Zusammenarbeit mit David Wondrich (einem bekannten Barkeeper und Cocktailexperten) entwickelt und nach dem traditionellen französischen Triple-Sec-Stil hergestellt, bei dem drei verschiedene Destillationen miteinander vermischt werden.

Pierre Ferrand hat schon vor der Zusammenarbeit mit Wondrich köstlichen Cognac, Gin und Rum hergestellt. Die Orangenschalen, die bei der Destillation verwendet werden, verleihen diesem trockenen Curaçao eine starke Zitrusnote, die nicht zuckrig oder süßlich ist.

Er kann in allen Cocktails verwendet werden, die Grand Marnier, Cointreau oder Triple Sec verlangen.

Alles in allem ein sehr vielseitig einsetzbarere Orangenlikör, mit dem du sicher nichts falsch machen wirst.

  • Marke: Pierre Ferrand
  • Volumen: 700 ml
  • Alkoholgehalt: 40 %
  • Besonderheit: Reicher, komplexer und ausbalancierter Likör, der den Punches, Slings, Fizzes und natürlich auch Cocktails neue Raffinesse verleiht

Vollmundiger Orangenlikör mit Cognac - Grand Marnier Cordon Rouge

Grand Marnier Cordon Rouge - edler Blend aus Cognac und Bitterorangen-Essenz - pur als Likör oder zum Cocktail mixen - 40 % vol. - 1 x 0,7 l
  • Unser Klassiker seit 1880: Der einzigartige, bernsteinfarbene Orangenlikör aus Cognac und der unverwechselbaren Essenz exotischer Bitterorangen, harmonisch mit Haselnuss- und Toffee-Noten abgerundet
  • Nicht nur pur oder mit Eiswürfeln ein Genuss: Der preisgekrönte Premium-Likör dient auch als Zutat für klassische Cocktails wie Grand 75 (French 75), Sidecar, Old Fashioned, Margarita und Mai Tai
  • Unverwechselbare Aufmachung: Die Bernstein- und Topas-Töne des Getränks kommen in der ikonischen Grand-Marnier Flasche besonders gut zur Geltung - nur echt mit rotem Band und Wachssiegel

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Der Grand Marnier Orangenlikör ist ein starker, aber sanfter Likör, der mühelos Zitrusnoten mit einer Menge Cognac verbindet.

Eigentlich ist der Grand Marnier eine interessante Mischung aus Curaçao und Triple Sec. Er wird nach einem Rezept, das 1880 von Jean Baptiste Lapostolle in einer Brennerei in der Nähe von Paris entwickelt wurde,, hergestellt. Jedoch destilliert Grand Marnier den Traubenbrand mit Bitterorangenextrakt und Zucker.

Deshalb ist Gand Marnier Cordon Rouge auch pur oder on the rocks ein Hochgenuss.

Du kannst ihn auch für herzhafte Gerichte und klassische französische Desserts verwenden: zum Beispiel für Grand-Marnier-Trüffel, einen Grand-Marnier-Kuchen oder ein gebackenes Grand-Marnier-Huhn.

  • Marke: Grand Marnier
  • Volumen: 700 ml
  • Alkoholgehalt: 40 %
  • Besonderheit: 51 % Cognac und 49 % Orangenlikör

Originellster Orangenlikör - Rhum Clément Liqueur Créole Shrubb

Clément Liqueur Créole Shrubb
  • Likör mit orangener Aromatisierung – Ile de la Martinique – 40° – einzeln verkauft – 1 x 70 cl
  • Filter

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Der Rhum Clément Liqueur Créole Shrubb ist ein intensiver Orangenlikör, der aus Agricole-Rhum hergestellt wird und feine Aromen von frischem Gras und Zitrusfrüchten hervorbringt. Zudem hat er, durch die hinzugefügten kreolischen Gewürze einen wunderbar warmen Abgang.

Rhum Clement kombiniert weißen und sechs Jahre alten Agricole-Rhum (französischer Rhum, der mit Zuckerrohr statt mit Melasse hergestellt wird) und mazeriert ihn dann mit kreolischen Gewürzen und sonnengebleichten Bitterorangenschalen. Diesem Orangenlikör wird vor der Abfüllung Rohrzuckersirup zugesetzt, was eigentlich vergleichbar mit dem Grand Marnier ist. 

Ein sehr schöner Orangenlikör, der super zu einem Creole Royal (Champagner mit einem Schuss Angostura Bitter) oder einem Sidecar passt.

  • Marke: Rhum Clément
  • Volumen: 700 ml
  • Alkoholgehalt: 40 %
  • Besonderheit: Weißer und gereifter Rhum mit einem Schuss Bitterorangenschalen

Universeller Orangenlikör - Cointreau l´Unique

Angebot
Cointreau Orangenlikör mit 40% vol. (1 x 0,7l) | Der perfekte Likör für Cocktails aus 100% natürlichen Zutaten
  • Hergestellt nach langer Tradition – Die geheime Original-Rezeptur des Cointreau ist seit 1849 unverändert
  • Für die Herstellung des fruchtigen Orangenlikörs aus Frankreich werden 100% natürliche Zutaten verwendet
  • Die Basis für den kristallklaren Likör mit 40% vol. bilden Orangen- und Bitterorangenschalen, die ihm sein einzigartiges Aroma verleihen

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Ok, den Orangenlikör von Cointreau kennt hierzulande nun wirklich jeder. Das liegt vor allem daran, dass Cointreau sehr universell einsetzbar ist. Er hat einen sehr ausgewogenen Geschmack, der wohl in den meisten klassischen Cocktails eine entscheidende Rolle spielt.

Dabei gibt es Cointreau schon sehr lange. Er wurde 1865 erfunden und ist immer noch eine der bekanntesten Triple-Sec-Marken auf dem Markt. Hergestellt aus bitteren und süßen Orangenschalen und Zuckerrübenalkohol, hat dieser Triple Sec einen knackigen Orangengeschmack und eine ausgewogene Süße, die in Cosmopolitans glänzt. Mit einem Alkoholgehalt von 40 % kannst du ihn in einem Margarita verwenden, oder auch ganz einfach pur auf Eis genießen.

  • Marke: Cointreau
  • Volumen: 700 ml
  • Alkoholgehalt: 40 %
  • Besonderheit: Kristallklarer Orangenlikör mit Orangen- und Bitterorangenschalen

Bester Orangenlikör für Long Island Eistee - Bols Triple Sec Curacao

Bols Triple Sec Curacao Likör (1 x 0.7 l)
  • Aus den getrockneten Schalen ausgesuchter Curacao-Orangen entsteht nach sorgfältiger Destillation dieser feine Zitruslikör
  • Besondere Aromastoffe verleihen ihm einen charakteristischen herb-fruchtigen Geschmack
  • Die Bezeichnung Triple steht hier, wie auch bei anderen Zitruslikören, für einen Alkoholgehalt von mind. 38 Prozent Vol.

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Ich persönlich mag Bols Triple Sec Curacao sehr gerne, vor allem in einem Long Island Eistee. Er ist sehr aromatisch mit viel Orangenschalen am Gaumen. Das bedeutet, dass er durch die vielen Schichten von Alkohol in einem Long Island Eistee hindurchscheint.

Der Triple Sec von Bols wird aus den Schalen von Curacao-Orangen hergestellt und mit einem Regenbogen von komplementären Zitrusdestillaten ausbalanciert. Diese Flasche hat einen etwas geringeren Alkoholgehalt von 38 %, also weit weniger als viele der anderen Orangenliköre in dieser Liste.

Die Spirituose hat eine kristallklare Farbe und ist am Gaumen leicht trocken mit einer kandierten Süße und Zimtschärfe. Den Niederländern wird die Erfindung von Curaçao zugeschrieben, also kannst du davon ausgehen, dass in dieser Flasche aus den Niederlanden Tradition steckt. Bols ist eine der ältesten Destillerien der Welt, deren Geschichte bis ins Jahr 1575 zurückreicht.

  • Marke: Bols
  • Volumen: 700 ml
  • Alkoholgehalt: 38 %
  • Besonderheit: Feiner Zitruslikör mit einem herb-fruchtigen Geschmack

Preistipp - Luxardo Triplum Triple Sec Orange

Letzte Aktualisierung am 30.01.2023

Bei dem Orangenlikör von Luxardo handelt es sich um einen echten Preistipp. Er wird aus den getrockneten Schalen von drei Orangen hergestellt: Curaçao, Süßorangen und Mandarinen.

Zusammen mit einer exklusiven Mischung aus pflanzlichen Stoffen ergibt sich ein nuanciertes Geschmacksprofil, das sich besonders gut in Cocktails einsetzen lässt.

Luxardo ist eine der besten preisgünstigen Optionen auf dem Markt: Es ist eine raffinierte Flasche mit frischen Zitrusaromen und einer leicht zu trinkenden Süße. Auch wenn er sich nicht so gut pur oder on the rocks trinken lässt, ist er doch eine gute Wahl, wenn es darum geht, Drinks zu mixen. Dank seines kräftigen Alkoholgehalts von 39 Prozent ist Luxardo Triple Sec ein großartiges Rückgrat in Cocktails.

  • Marke: Luxardo
  • Volumen: 700 ml
  • Alkoholgehalt: 39 %
  • Besonderheit: Günstiger Orangenlikör mit Curaçao, Süßorangen und Mandarinen

Hierauf solltest du bei einem Orangenlikör achten

Die Wahl nach dem passenden Orangenlikör für deine Drinks und Cocktails ist nicht immer ganz leicht. Sicherlich richtet es sich ein wenig nach deinem Geschmack und deinen persönlichen Vorlieben.

Dennoch gibt es einige Aspekte, die du bei deiner Wahl beachten solltest. Hierbei ist es egal, ob du den Likör als Geschenk oder für deine eigene Hausbar kaufen möchtest.

Geschmack

Triple Sec ist ein Likör mit Orangengeschmack. Allerdings gibt es bei den verschiedenen Marken überraschend viele verschiedene Geschmacksrichtungen.

Einige bieten würzige Geschmacksnoten, während andere zu süß oder zu bitter sind. Finde einen Likör, der deinen Geschmack trifft und der geschmacklich ausgewogen ist.

Aroma

Der Duft von Orangenschalen, der nach dem Öffnen einer Flasche Triple Sec aufsteigt, kann sehr angenehm sein. Vielleicht riechst du auch Gewürze oder frisch gemähtes Gras und andere Gerüche. Achte darauf, dass das Aroma für dich und andere besonders angenehm ist.

Inhaltsstoffe

Nicht alle Orangenliköre sind gleich. Lies die Zutatenliste auf dem Etikett, damit du genau weißt, was in der Flasche enthalten ist. Du könntest überrascht sein, wenn du zusätzlichen weißen Kandis oder Süßstoffe findest und ein paar Zutaten, die du nicht aussprechen kannst.

FAQ - häufige Fragen

Einige der bekanntesten und beliebtesten Cocktails mit Triple Sec sind der Long Island Eistee, Margaritas, Cosmo, Kamikaze, Orange Martini, Swimming Pool und Sidecar.

Fruchtigen Orangenlikör kannst du sowohl in Cocktails, als auch pur oder on the rocks genießen.

Natürlich-fruchtiger Likör aus Orangen hat in der Regel einen Alkoholgehalt von 35 bis 40 %.

Scroll to Top
Scroll to Top