Japanischer Whisky – diese 8 Sorten solltest du definitiv kennen

Whisky aus Japan

Japanischer Whisky - diese 8 Sorten solltest du definitiv probieren

Japanischer Whisky war vor vielen Jahren noch ein echter Geheimtipp. Nicht wirklich bekannt, geschweige denn präsent im lokalen Spirituosenfachgeschäft. Nur wenige Kenner und Gourmets der Whisky-Szene kannten sich in der breiten Vielfalt der edlen Tropfen aus Japan und dem gesamten asiatischen Raum wirklich aus.

Dies hat sich in den letzten Jahren jedoch schlagartig geändert. Die unersättliche Nachfrage von Whiskytrinkern auf der ganzen Welt hat zu einer Verknappung geführt, und da es nicht genug davon gibt, haben die großen Hersteller eine Reihe von stark gealterten Flaschen aus dem Sortiment genommen und sich darum bemüht, neue, den Gaumen kitzelnde Abfüllungen zu kreieren, um den Durst ihres Publikums zu stillen.

Auch wenn die Liebhaber japanischen Whiskys nicht mehr in der Lage sind, wertvolle Flaschen für weniger als ein Ticket nach Tokio zu finden, gibt es doch eine Reihe von Flaschen großer und weniger bekannter Marken, die nicht nur köstlich, sondern auch preisgünstig sind und sich so auch als Whiskys für Einsteiger eignen 

Hier sind die besten japanischen Whiskys, von Single Malts über Blends bis hin zu ganz aus Reis hergestellten Sorten.

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Bester Whisky aus Japan - Ichiro's Malt & Grain Blended Whisky

    Chichibu Ichiro's Malt & Grain Blended Whisky 46,5% Vol. 0,7l
    • Farbe: Strahlendes Gold. Nase: Pfirsiche, Aprikosen, Bananen, Limetten, Bourbon Aromen, Tabak. Geschmack: Toffee, Sahne, Zitronen, Mangos, Papayas, Maracujas, Malz, Pfeffer, Tabak. Abgang: Lang anhaltend, malzig.
    • Perfekt als Geschenk

    Letzte Aktualisierung am 14.11.2022

    Ichiro´s Malt Whiskey war für eine lange Zeit eine der führenden Whisky Sorten in Japan. Die kostbaren Tropfen wurden in der ursprünglichen, inzwischen stillgelegten Whiskybrennerei der Familie von Ichiro Akuto hergestellt. Im Jahr 2008 eröffnete Akuto eine zweite Brennerei und stellt nun neue Sorten her, darunter Ichiro’s Malt and Grain, eine Mischung aus Whiskys aus den USA, Irland, Schottland und Kanada, die von Ichiros eigenem, in Japan hergestelltem Geist unterstützt wird.

    Das Ergebnis ist eine tadellose Mischung mit köstlichen Fruchtnoten, einem Hauch von Vanille und Toffee und einem würzigen Abgang, die Sie wahrscheinlich in Ihrem Geschäft vor Ort finden können.

    Japanischer Whisky mit rauchiger Note - Nikka Taketsuru Pure Malt Whisky

    Nikka TAKETSURU Pure Malt 2020-43% vol 1x0,70L - Japan Blended Malt Whisky
    • Farbe: Bernstein.
    • Nase: Frisch, fruchtig, Hauch von Sherry, gemälzte Gerste, Zitrus, Eiche.
    • Geschmack: Reich, ausgewogen, Lakritze, Kaffee, getoastete Eiche, Torf, Hauch von Gewürzen.

    Letzte Aktualisierung am 14.11.2022

    Benannt nach dem Vater des Japaners Masataka Taketsuru, der die Kunst der Whiskyherstellung in Schottland studierte, bevor er das Wissen in sein Heimatland zurückbrachte, ist Nikka Taketsuru Pure Malt eine Mischung aus mehreren verschiedenen Whiskys der beiden japanischen Brennereien Nikka Yoichi und Miyagikyo. Wer rauchige Whiskys mag und ein Kenner der japanischen Whiskys ist weiß, dass Nikka die Produktion dieses Whiskys vor einiger Zeit eingestellt hat.

    Jedoch kam im November 2022 eine leicht „verfeinerte“ Version wieder auf den Markt gebracht hat. Die neue Version bringt einen rauchigen Whisky mit der floralen Melange, für die dieser Whisky bekannt ist.

    Hatozaki Small Batch Pure Malt

    Hatozaki Japanese Whisky I Pure Malt I mit Akzenten von Rauch und Honig | Gewinner Silver The Spirit Business World Whisky Masters | 700ml | 46% alc.
    • Der Hatozaki Pure Malt Whisky reift mehrere Jahre in ehemaligen Bourbonfässern, ehemaligen Sherryfässern und japanischen Mizunara-Fässern
    • Er weist ein reichhaltiges Profil von Getreide und Trockenfrüchten auf, mit Akzenten von Rauch und Honig im Finish.
    • Hatozaki Japanese Whisky Pure Malt besteht zu 100 % aus Malt Whiskys und wird aus 5 bis 6 Jahre alten Single Malts geblendet.

    Letzte Aktualisierung am 14.11.2022

    Die japanische Brennerei Hatozaki, benannt nach dem ältesten steinernen Leuchtturm Japans, ist bei uns eher nicht verfügbar und für viele auch erst seit ein paar Jahren über Umwege bestellbar. Der Small Batch Expression ist ein Blend, der zu 100 Prozent aus Malzwhiskys im Alter von fünf bis sechs Jahren besteht, die in ehemaligen Bourbon-, Sherry- und Mizunara-Fässern gereift sind.

    Er zeichnet sich durch Honigsüße, reichhaltiges Getreidemalz und Sherryfrüchte aus, die durch einen leichten, rauchigen Unterton und einen Honigabgang aufgewertet werden. Ein ausgezeichneter Whisky für einen ruhigen und entspannten Abend unter Freunden.

    Suntory Whisky Hibiki Japanese Harmony

    Angebot
    Suntory Whisky Hibiki Japanese Harmony 43% Volume 0,7l in Geschenkbox Whisky
    • Farbe: Bernstein. Nase: Rein, edel, harmonisch, Rosen, Lychees, Hauch von Rosmarin und Sandelholz. Geschmack: Süß, Honig, Orangeat, weiße Schokolade. Abgang: Lang anhaltend, zart, Hauch von japanischer Eiche.
    • Perfekt als Geschenk

    Letzte Aktualisierung am 14.11.2022

    Im Gegensatz zu anderen Whiskys aus der Suntory Brennerei ist die Sorte Hibiki Harmony noch recht einfach im Handel zu finden. Dieser Blended Whisky ohne Altersangabe wird in einer hübschen Karaffe geliefert, die in meinen Augen doch an einen Parfümflakon erinnert und einen schönen optischen Kontrast zu anderen Gegenständen auf deiner Bar bildet.

    Der Whisky ist ein Blend aus Yamazaki-Malz, Hakushu-Malz und Chita-Getreide-Whiskys und eignet sich hervorragend als Sipper oder Highball. Noten von getrockneten Früchten und reichhaltigem Malz werden von einer subtilen Würze umhüllt, die die Geschmacksnerven kitzelt.

    Alter japanischer Whisky - Suntory Yamazaki 12 Jahre

    Angebot
    Suntory Yamazaki 12 Jahre Japanese Single Malt Whisky (1 x 0.7 l)
    • Als erste Brennerei Japans startete der Gründer Shinjiro Torii 1923 die Erfolgsgeschichte des japanischen Whiskys mit dem Aufbau der Yamazaki Destillerie
    • Die älteste Brennerei Japans liegt nördlich von Osaka am Stadtrand der ehemaligen Hauptstadt Kyoto
    • Gründe für die Wahl des Standortes waren neben der hohen Wasserqualität auch das besondere Klima

    Letzte Aktualisierung am 14.11.2022

    Früher spielte der japanische Whisky Suntory Yamazaki selbst in der 12 Jahre alten Ausführung im Preisbereich um 50 Euro. Heute kannst du froh sein, wenn du überhaupt einer der seltenen Flaschen ergattern kannst und beim Preisschild noch eine 1 vorne steht. Doch trotz der starken Verknappung und dem damit einhergehenden Preisanstieg, hat auch dieser Tropfen nicht von seinem Charme verloren.

    Wie in der Vergangenheit sind die Aromen von Buttertoast, Zitrusfrüchten, Gewürzen und Melone auch heute noch wunderbar. Du kannst dich glücklich schätzen, wenn du eine der seltenen Flaschen ergattern kannst und solltest ihn am besten pur oder auf Eis in einer wirklich ruhigen Stunde genießen.

    Japanischer Whisky mit über 50% - Nikka from the Barrel Blend Whisky

    Angebot
    Nikka from the Barrel Blended Whisky mit Geschenkverpackung, 500ml
    • Inspiriert durch die schottische Handwerkskunst des Whiskybrennens, wuchs Anfang des 19. Jhd. auch die japanische Brennkunst - die ländliche Lage um Yoichi und Miyagikyo bietet Bedingungen
    • Der edle Prestige-Whisky vereint japanische Tradition: Single Malts der Destillerien Miyagikyo und Yoichi werden mit einem hochwertigen Grain Whisky zu einem einzigartigen Blend kombiniert
    • Der kupferfarbene Whisky mit Goldton regt den Geruchssinn mit Aromen von blumigem Flieder, fruchtiger Aprikose und würziger Nelke an - ein Hauch von Leder rundet das Aroma in idealion ab

    Letzte Aktualisierung am 14.11.2022

    Nikka from the Barrel war eine Zeit lang nur in Japan erhältlich. Aufgrund des großen Erfolges im Inland und der sehr hohen Nachfrage von japanischen Whiskytrinkern brachte die Marke ihn 2018 unter großem Beifall in die USA, nach England und auf nach Europa. From the Barrel ist ein intensiv gehaltvoller Blended Whisky mit einem Alkoholgehalt von 51,5 %.

    Der hohe Alkoholgehalt verleiht jedem Glas eine strahlende Wärme, die die Backgewürznoten intensiviert, während Karamell, Toffee, Vanille, Früchte und Kakao süßere Aromen zum Ausgleich bringen.

    Günstiger japanischer Whisky - Suntory Toki Blended Whisky

    Angebot
    Suntory Whisky Toki | Japanischer Blended Whisky | mit feinem, süßen und würzigem Abgang | 43% Vol | 700ml Einzelflasche
    • “Toki“ bedeutet im Japanischen “Zeit“. Toki ist ein japanischer Blended Whisky und vereint das alte und das neue – Die lange Tradition und den innovativen Geist der Suntory Whiskies
    • Toki Whisky ist ein ausgeglichener, milder Blend aus den Suntory Whiskies Hakushu, Yamazaki und Chita
    • Farbe: Klares Gold

    Letzte Aktualisierung am 14.11.2022

    Der japanische Whisky Suntory Toki Blended ist eine, auch bei uns in Europa, sehr verbreitete Whisky-Sorte und stets verfügbar. Diese erschwingliche und reichlich vorhandene Flasche ist eine solide Mischung aus Malz- und Getreidewhisky aus den Brennereien Hakushu, Chita und Yamasaki des Molochs.

    Der in verschiedenen Fässern gereifte Whisky wurde speziell für Cocktails entwickelt. Mit seinen fruchtigen Noten von Birne, Apfel, Zitrone, honigartiger Süße und einem Hauch von Gewürzen lässt sich Toki leicht mit anderen Zutaten in einer Reihe von köstlichen Getränken für Erwachsene mischen.

    Mars Komagatake Single Malt Whisky

    Mars KOMAGATAKE Single Malt Japanese Whisky TSUNUKI AGING 2020 54% Vol. 0,7l in Geschenkbox
    • Farbe: Heller Bernstein. Nase: Zart fruchtig, Apfeltee, Kirschen, brauner Zucker, Karamell. Geschmack: Vollmundig, fruchtig, Torfrauch, Vanille. Abgang: Lang anhaltend.
    • Perfekt als Geschenk

    Letzte Aktualisierung am 14.11.2022

    Die kleine japanische Whiskydestillerie Mars ist vielen kein Begriff und führt sein Dasein abseits der großen japanischen Brennereien. Dennoch ist dieser japanische Single Malt es wert, probiert zu werden. Es handelt sich um einen Single Malt, der in der Shinshu-Destillerie in den Nagano-Alpen hergestellt wird.

    Der Whisky reifte über drei Jahre lang in Sherryfässern und amerikanischer Weißeiche, und das Ergebnis ist für einen so jungen Whisky äußerst geschmacksintensiv. Sherry-Trockenfrüchte, Vanille, Schokolade und Zitrusfrüchte umspielen den Mund und machen ihn zu einem köstlichen Tropfen.

    Das Besondere an japanischem Whisky

    Was japanische Whiskys so besonders macht, ist der sehr komplexe Geschmack. Die japanischen Whisky-Hersteller sind bekannt dafür, dass sie Whiskys aus unterschiedlichen Fässern mit Ihren eigenen Destillaten kombinieren, um den Geschmack zu verbessern.

    Heraus kommen in der Regel sehr eigenständige Whiskys, die sehr vielfältige Nuancen bieten. So entsteht ein einzigartiges Geschmackserlebnis, bei dem du experimentieren kannst, wie du ihn am besten verwenden willst – pur, auf Eis, in einem Cocktail und so weiter.

    Reifung von japanischem Whisky
    Japanischer Whisky lagert in verschiedenen Fässern

    Die Reifung

    Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Tatsache, dass die Japaner ihre Whisky-Sorten in Fässern aus unterschiedlichen Materialien reifen lassen, in denen zuvor auch andere Whiskysorten gereift sind, z. B. amerikanischer Bourbon, Sherry auf Eiche oder die seltene Mizunara. Letztere ist eine in Japan heimische Eichenart, die seit langem für die Whiskyherstellung verwendet wird.

    Die Geschmacksnuancen

    In der Regel findest du auf der Rückseite einer Whiskyflasche einzelne Angaben zu den Geschmacksnuancen, die der einzelne Whisky auf deinen Gaumen kitzelt. Dies kann bei japanischen Whiskys durchaus sehr viel sein, was vor allem an der eigenwilligen Mischung aus unterschiedlichen Geschmacksrichtungen liegt.

    Da er oft aus verschiedenen Mischungen hergestellt wird, wirkt sich dies auf den Geschmack aus. Das kann zu Aromen führen, die von Vanille, Gewürzen, Malz, Nüssen und Früchten bis hin zu Rauch, Kräutern, Zitrusfrüchten und Honig reichen.

    FAQ - häufige Fragen

    Dies liegt an der Verknappung des Angebots und der gleichzeitig steigenden Nachfrage. Der Bedarf an japanischen Whiskys ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Es gibt jedoch längst nicht so viele Brennereien um diese gestiegene Nachfrage zu bedienen.

    Die japanische Whiskyproduktion lehnt sich an die schottische an, da sie sich stark (wenn auch nicht immer ausschließlich) auf gemälzte Gerste stützt, die zweimal gemaischt und destilliert wird.

    Japanische Whiskys kannst du so genießen, wie du auch Scotch oder Bourbon trinken würdest. Probiere ihn pur, on the rocks, in einem Highball-Glas oder leicht verdünnt als Mizuwari (mit Wasser) oder Oyuwari (mit warmem Wasser).

    Scroll to Top