Startseite / Die beste Brotbackform 2022 im Überblick
Brot aus dem Römertopf

Die besten Brotbackformen 2022 im Überblick

Ich liebe den Duft von frisch gebackenem Brot. Dieser erfüllt nicht nur mein ganzes Haus, das Brot schmeckt auch irgendwie besser als das, was uns im Supermarkt oft als Brot verkauft wird. Grund genug, mich mal nach einer richtigen Brotbackform umzusehen.

Damit dir diese Arbeit erspart bleibt, zeige ich dir hier die besten Brotbackformen 2022 und alles, was du darüber wissen solltest.

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Die besten Kastenformen für Brot

    Angebot
    Dr. Oetker Brotbackform


    • aus emailliertem Stahl

    • 30 cm für 800 - 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 400 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    SilikonWerk Backform


    • 100 % Silkon

    • 31 cm für 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 240 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Römertopf Brotbackkasten


    • Aus Ton

    • 31,5 cm für 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 230 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Tescoma Brotform


    • Aus Keramik

    • 30 cm für 800 - 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 400 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Holzwerk Backrahmen


    • Aus Walnussholz

    • 29 cm für 800 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 230 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Angebot
    Emile Henry Bauerbrotform


    • emaillierte Keramik

    • 38 cm für 1.500 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 300 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Moritz & Moritz Kastenform


    • emaillierte Keramik

    • 32 cm für 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 240 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Springlane Kastenform


    • Gusseisen emailliert

    • 34 cm für 1.200 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 250 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Kaiser Backform mit Deckel


    • Stahl eloxiert

    • 32 cm für 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 240 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Petromax K7 Gussform


    • Gusseisen

    • 34 cm für 1.200 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 400 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Bax Holzbackkasten


    • Aus Buchenholz

    • 21 cm für 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 230 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Angebot
    Lurch Flexiform


    • Silikon

    • 14,5 cm für 1.500 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 240 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Angebot
    Le Creuset Backform


    • Carbonstahl eloxiert

    • 29 cm für 800 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 240 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Vergleichssieger Brotbacktöpfe

    Angebot
    Chefarone Brotbacktopf


    • Gusseisen

    • 26 cm für 1.500 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 300 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Angebot
    Chefarone Brotbacktopf


    • Gusseisen emailliert

    • 26 cm für 1.500 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 300 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Römertopf oval


    • Aus Ton

    • 2,5 Liter für 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 320 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Njörd & Freya Backtopf


    • Gusseisen emailliert

    • 24 cm für 800 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 280 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Römertopf rund


    • Aus Ton

    • 22,5 cm für 500 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 300 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Coolinato Brotbackschale


    • Silikon

    • 24 cm für 800 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 240 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Römertopf Brotbackschale


    • Aus Ton

    • 31 cm für 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 300 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Angebot
    Emile Henry Brotbackschale


    • Keramik

    • 28,5 cm für 1.200 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 280 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Queta Silikonbackformen


    • Silikon

    • 10,5 cm, 15,5 cm und 20 cm

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 220 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Lékué Brotbackschale


    • Silikon

    • 28 cm x 23 cm für 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 230 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Die besten Backformen für Toast und Baguette

    Hobbybäcker Toastbrotform


    • Edelstahl

    • 36 cm für 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 400 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Monfish Backform


    • Aluminium eloxiert

    • 34 cm für 1.000 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 300 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    CANDeal Toastform


    • Aluminium eloxiert

    • 20 cm für 450 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 250°C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Pullmann Backkasten


    • Aluminium

    • 11 cm für 400 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 260 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Dreld Baguette Backblech


    • Stahl beschichtet

    • für drei Baguette

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 230 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Mini-Baguetteform


    • Silikon

    • Für 12 Mini-Baguettes

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 230 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Angebot
    Kaiser Kastenform


    • Stahl eloxiert

    • 25 cm für 750 g Teig

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 250 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Silikon Baguetteblech


    • 100 % Silikon

    • Für 5 Baguettes

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 230 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Baguetteblech


    • Stahl und Silikon

    • Für 3 Baguettes

    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 230 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    RBV Brötchenblech


    • Stahl legiert

    • Für 9 Brötchen/li>
    • Sauerteig geeignet

    • Temperaturen bis 230 °C

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Wofür eine Brotbackform?

    Zutaten wie Schrot, Mehl und Körner beeinflussen den Geschmack deines Brotes, eine passende Backform dagegen maßgeblich die Konsistenz.

    Sicher kannst du auch ein gutes Brot in einer Königskuchenform backen. Diese umgangssprachlich oft als „Kastenform“ bezeichnete Kuchenform ist aber für Rührteig vorgesehen. Zum Brotbacken eignet sie sich nur bedingt!

    Warum solltest du erst deinen Teig in einem Gärkörbchen aufgehen lassen, danach mit einem Bäckermesser einschneiden und ihn dann im Backofen zu einem flachen Brot ausbacken!? Hierfür gibt es spezielle Brotbackformen in vielen verschiedenen Materialien, die alle unterschiedliche Eigenschaften aufweisen.

    Welche Backformen für Brot gibt es?

    Backformen und Backkästen für Brot gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Ausführungen. Sie lassen sich in folgende Kategorien unterteilen:

    • Backformen aus Keramik
    • Brotbackkästen aus Holz
    • Klassische Römertöpfe aus Ton
    • Backtöpfe aus Gusseisen
    • Brotbackformen aus Silikon

    Die meisten Ausführungen gibt es sowohl offen, als auch in geschlossenen Versionen.

    Warum eine Brotbackform mit Deckel benutzen?

    Ob dir ein Backtopf mit oder ohne Deckel die bessern Backergebnisse liefert, kommt immer auf den Einzelfall und dein Rezept an.

    Hierfür solltest du wissen, dass ein Brot beim Backen vor allem eines benötigt, um perfekt zu werden: Eine konstante Hitze!

    Diese kann dir dein Backofen aber oft nicht bieten. Die eingestellten Temperaturen schwanken oft stark oder werden erst gar nicht erreicht. In solchen Fällen kannst du mit einer geschlossenen Backform viel bessere Ergebnisse erzielen als ohne.

    Durch den geschlossenen Topf wird dein Brot von allen Seiten konstant durchgebacken. Zudem ergibt sich eine automatische Beschwadung, denn das austretende Wasser verbleibt im Topf.

    Als Ergebnis erhältst du ein gleichmäßig durchgebackenes Brot mit weicher Krume und krosser Kruste. Wenn du dann dein Brot noch in einem richtig guten Brottopf lagerst, hast du über viele Tage immer ein schönes und geschmackvolles Brot zu Hand.

    Welches Material eignet sich am besten?

    Brotbackformen findest du in den unterschiedlichsten Ausführungen, weshalb ich dir die wichtigsten Materialien und ihre Vor- und Nachteile gerne einmal genauer vorstellen möchte.

    Angebot
    Emile Henry Kastenform Rot
    • Kuchenform Emile Henry für schöne hausgemachte Backwaren (31 x 13 x 9 cm).
    • Entscheiden Sie sich mit dieser Keramikform für eine gesunde Küche.
    • Ein gut durchdachtes Design mit kleinen Griffen für Eleganz auf Ihrem Tisch und einer idealen Höhe für die Herstellung von Backwert.

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Backformen aus Keramik

    Brotbackformen aus Keramik sind nicht nur sehr stabil, langlebig und robust, sie ermöglichen dir auch beste Backergebnisse.

    Durch die ausgezeichnete Wärmeverteilung in der Keramikform bleibt eine konstante Wärmeabgabe stets gesichert. Dein Brotlaib geht beim Backen wunderschön auf und du erhältst ein fluffiges Brot mit schöner Kruste.

    Viele Modelle besitzen zusätzlich einen Deckel, welcher diesen Backeffekt noch weiter verstärkt. Keramische Backformen sind meist etwas teurer, aber die Ergebnisse sprechen für sich.

    Hochwertiger Backkasten aus Buche
    • ✔️ 𝗕𝗥𝗢𝗧 𝗪𝗜𝗘 𝗩𝗢𝗠 𝗟𝗜𝗘𝗕𝗟𝗜𝗡𝗚𝗦𝗕Ä𝗖𝗞𝗘𝗥: Während des Backvorgangs nimmt der Brotteig einen leckeren Holzofenduft und -geschmack an. Egal ob als Anfänger:in oder Hobbybäcker:in, dank...
    • ✔️ 𝗟𝗔𝗡𝗚𝗘 𝗦𝗣𝗔𝗦𝗦 𝗕𝗘𝗜𝗠 𝗕𝗔𝗖𝗞𝗘𝗡: Die Brotform zum Backen von leckerem Brot wird von erstklassigen Schreinermeistern in der EU, ressourcenschonend und 100% vegan, gefertigt. Ergänzend dazu, sorgen...
    • ✔️ 𝗢𝗣𝗧𝗜𝗠𝗔𝗟 𝗔𝗡 𝗗𝗘𝗜𝗡𝗘𝗡 𝗕𝗘𝗗𝗔𝗥𝗙 𝗔𝗡𝗣𝗔𝗦𝗦𝗕𝗔𝗥: Bis zu zwei Brote sind gleichzeitig möglich durch die passgenaue Abtrennung der hitzebeständigen Brot Backform,...

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Brotbackkästen aus Holz

    Brot backen in einer Holzkiste? Ja, du hast richtig gelesen. Du kannst dein Brot auch in einem Backrahmen aus Buchenholz backen.

    Das geht sogar ganz vorzüglich und dein selbst gebackenes Brot erhält zusätzlich ein feines Holzofenaroma.

    Die Holzbackkästen werden in der Regel aus Buchenholz gefertigt, sind temperaturbeständig bis 240 °C und mehrfach verwendbar. Vor dem Backen kurz mit Öl einpinseln, Brotlaib rein und ab in den Backofen.

    Die Backergebnisse können sich echt sehen lassen.

    Brotbacktopf aus Ton
    • Bräter aus Naturton, besonders gut für eine fettfreie und kalorienarme Küche. Mikrowellen- und Backofengeeignet
    • Römertopf Keramik Familienbräter aus Keramik
    • Lieferumfang Ton Bräter Römertopf Dampfgarer 2 Kg inkl. Gebrauchsanleitung - Hergestellt in Deutschland

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Brot backen im Römertopf

    Tongefäße zum Brotbacken sind seit Jahrhunderten sehr beliebt. So bieten sie doch einige Vorteile, die beim Backen sehr positive Auswirkungen haben.

    In den zuvor gewässerten Brotbacktöpfen aus Ton kommt es während des Backens zu einer automatischen Feuchtigkeitsregulierung bei konstanter Wärmeabgabe. Ein zusätzliches Wasserschälchen im Backofen entfällt.

    Das Brot backt homogen durch und hat danach eine weiche Krume und eine schöne Kruste. Perfekt für unterschiedliche Brotsorten und auch Kuchen.

    Angebot
    Backtopf aus Gusseisen
    • 𝐁𝐑𝐎𝐓 𝐀𝐔𝐒 𝐃𝐄𝐌 𝐓𝐎𝐏𝐅 – Unser eingebrannter Gusseisen Topf ist ein wahres Multitalent. Er eignet sich perfekt zum Brotbacken und kann außerdem auch zum Braten, Schmoren und Kochen benutzt werden – Deinen Ideen...
    • 𝐈𝐍𝐃𝐔𝐊𝐓𝐈𝐎𝐍𝐒𝐆𝐄𝐄𝐈𝐆𝐍𝐄𝐓 – Du suchst einen Topf für jeden Herdtypen? Kein Problem, denn diese Kasserolle mit Deckel ist Hitzebeständig bis 300° C und eignet sich für jede Art von Herd. Darüber hinaus...
    • 𝐆𝐋𝐄𝐈𝐂𝐇𝐌Äß𝐈𝐆𝐄 𝐖Ä𝐑𝐌𝐄𝐕𝐄𝐑𝐓𝐄𝐈𝐋𝐔𝐍𝐆 – Der Bratentopf besteht zu 100 % aus hochwertigem Gusseisen und garantiert somit eine gleichmäßige Wärmeverteilung – so kannst Du Dein Gericht...

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Backtöpfe aus Gusseisen

    Wie du aus der Dutch Oven Übersicht oder dem Paellapfannen Ratgeber bestimmt schon weißt, ich bin ein Fan von Gusseisen.

    Dieses Material bietet einfach so viele Vorzüge und ganz wenig Nachteile. Auch beim Brotbacken kann ich dir eine Backform aus Gusseisen nur wärmstens empfehlen. Konstante Hitze auch bei hohen Temperaturschwankungen, praktisch unzerstörbare Backform, häufig mit Deckel und neben dem Backofen auch im Grill einsetzbar. Was will man mehr!

    Silikon-Backschale
    • Durch die seitlichen Öffnungen zirkuliert heiße Luft, die das Brot knusprig werden lässt
    • 100 % Platin- Silikon
    • mikrowellen- und ofenfestes

    Letzte Aktualisierung am 1.07.2022

    Brotbackformen aus Silikon

    Als umweltbewusst lebender Mensch mag ich Produkte aus Silikon nicht so sehr. Es ist nicht biologisch abbaubar und bleibt uns noch über Jahrtausende erhalten.

    Dennoch bietet es gerade im Bereich Kochen, Backen und Grillen besondere Vorteile. Silikon ist weder wasserliebend noch fettliebend.

    Dein fertig gebackenes Brot rutsch förmlich aus einer Silikon-Brotbackform. Formen aus 100 % Silikon bieten dir eine perfekte Antihaft-Beschichtung. Vollkommen frei von Einfetten oder Einölen!

    Zudem sind viele Formen temperaturbeständig bis 240 °C. Diese Temperaturen reichen zwar für einige Brotsorten nicht aus, für viele aber schon.

    Die richtige Größe

    Die passende Größe Brotbackkastens richtet sich immer nach deinem Brotteig. Generell können bei typischen Brotbackformen in Kastenform folgende Größen unterschieden werden:

    • kleinere Kastenformen mit 20 – 24 cm Länge
    • Backformen mit einer Länge zwischen 24 – 32 cm
    • Große Backkästen über 32 cm Länge

    Die meisten Hersteller geben zusammen mit den Ausmaßen auch die ideale Teigmenge an. Daraus lässt sich grob schlussfolgern, das für 500 g Mehl eine Backform mit 26 cm Länge ideal ist. Bei 750 g Teig solltest du eine 30 cm lange und für 1 kg Mehl eine 34 cm lange Form auswählen.

    Dabei solltest du bedenken, dass je nach Brotsorte dein Teig mehr oder weniger aufgeht. So solltest du dich bei einem Weißbrot oder Toast lieber für eine größere Form entscheiden.

    Die Beschichtung

    Backformen für Brot sind in vielen Fällen mit einer Antihaft-Beschichtung ausgestattet. Diese ist entweder aus Teflon oder Emaille.

    Einige Metallformen für Brot sind auch eloxiert und sie beständig gegen Rost und Abnutzung zu machen. Generell würde ich dir immer zu einer emaillierten Brotbackform raten, da sich Teflon-Beschichtungen bei höheren Temperaturen ab 240 °C auflösen.

    Häufig kommst du aber auch komplett ohne eine Beschichtung aus, denn klassisches Einfetten oder Einölen erfüllt beim Brot Backen in vielen Fällen den gleichen Zweck.

    Rund oder eckige Backformen für Brote?

    Ob rund, eckig oder oval, dass entscheidet der persönliche Geschmack und auch deine Vorliebe für bestimmte Brotsorten.

    Ein Sonderfall sind einige Brote, bei denen du mit einer speziellen Brotbackform besser Backergebnisse erzielen kannst als ohne.

    Dies sind vor allem:

    • Toastbrot Backformen
    • Backformen für Baguette und Ciabatta

    Sicherlich kannst du ein softes Toastbrot auch in einer einfachen Kastenform hin, doch eine Brotbackform für Toastbrote erzielt wesentlich bessere Ergebnisse.

    Hierfür sind diese Backformen perforiert, wodurch dein Teig beim Backen von allen Seiten Luft bekommt und wunderschön aufgeht.

    Nach einem ähnlichen Prinzip funktionieren auch spezielle Backformen für Baguette und Ciabatta. Diese haben meist drei oder vier lange Ausformungen, wodurch du mehrere Baguettes auf einmal backen kannst.

    Brotbackformen und Sauerteig – ein Sonderfall

    Das Problem mit Sauerteig ist, er kann mit der Antihaft-Beschichtung deiner Backform reagieren und diese ablösen, was gesundheitlich sehr bedenklich ist.

    Gerade bei neueren Brotbackkästen wirst du dieses Problem wahrscheinlich nicht haben, da die meisten Backformen mit Teflon-Beschichtungen mittlerweile für Sauerteige geeignet sind. Bei einer alten Kastenform wäre ich jedoch eher vorsichtig.

    Generell können Sauerteige emaillierten oder eloxierten Backformen nichts anhaben. Auch Backschalen aus Silikon sind resistent gegen Sauerteig.

    FAQ - häufige Fragen

    Eine Brotbackform ist eine spezielle Backform, die sich besonders zum Brot backen eignet. In diesen, meist mit einem Deckel ausgestatteten Backformen, backt dein Brot homogen durch und du erhältst eine weiche Krume mit einer festen Brotkruste.

    Die Auswahl an Backkästen für Brot ist so vielfältig wie die unterschiedlichen Brotsorten. Dennoch liefert dir eine Backform aus Keramik oder Gusseisen häufig die besten Ergebnisse.

    Für 500 g Mehl solltest du eine Kastenbackform mit einer Länge von ca. 26 cm wählen. Ergänzt du deinen Teig noch mit weiteren Zutaten wie Samen, Körnern oder Schrot wähle eine 28 cm oder 32 cm lange Form.

    Für einen Brotlaib aus 1 kg Mehl benötigst du mindestens eine 34 cm lange Kastenform oder einen Brotbacktopf mit vergleichbarem Durchmesser. Bedenke auch, dass dein Teig beim Backen noch ein ganzes Stück aufgehen wird.

    Für Sauerteig solltest du nur eine „sauerteiggeeignete“ Backform verwenden. Viele ältere Backkästen erfüllen diese Voraussetzung nicht. Mit einem Römertopf oder einem Brotbackkasten aus Keramik bist du aber auf der sicheren Seite

    Zum Brot backen eignen sich keramische oder gusseiserne Backformen am Besten. Auch in einem Backkasten aus Ton oder einem Römertopf können sich die Backergebnisse durchaus sehen lassen.

    Holzbackkästen werden in der Regel aus unbehandeltem Buchenholz hergestellt. Dieses musst du vor dem Backen nur kurz einölen und kannst es dann direkt benutzen.

    Brot backen kannst du wie viele andere auch in deiner Königskuchenform (Kastenform aus eloxiertem Metall). Spezielle Brotbackformen bieten dir aber meistens die besseren Backergebnisse bei Brot. Deshalb solltest du bei häufigen Brotbacken auf eine solche Backform zurückgreifen.

    Spezielle Backformen zum Brot backen findest du in gut sortieren Drogeriemärkten oder im Internet. Häufig bieten dir gängige Shoppingplattformen wie Amazon und Co. eine breitere Auswahl an unterschiedlichen Formen und Ausführungen.

    Butterdose

    Butterdose – die 6 besten Lösungen für deine Butter

    Butterdose – die 6 besten Lösungen für deine Butter Eine Butterdose sorgt dafür, dass deine Butter auch außerhalb des Kühlschranks frisch und streichfähig bleibt. Doch …

    Read More →
    Zitronenpresse

    Zitronenpresse – die besten Modelle 2022 im Vergleich

    Zitronenpresse – die besten Modelle 2022 Eine Zitronenpresse sollte in keinem Haushalt fehlen, denn frisch gepresster Zitronensaft gibt deinen Gerichten, Cocktails oder Teekreationen den letzten …

    Read More →
    Lunchbox

    Lunchbox – die besten Modelle 2022 für Kindergarten und Arbeit

    Lunchbox – die Brotdose für Kindergarten, Schule und die Arbeit Du achtest auf eine gesunde Ernährung oder das Essen aus der Kantine schmeckt dir einfach …

    Read More →
    Pizzamehl für die perfekte Pizza

    Pizzamehl – dein Weg zur perfekten Pizza

    Pizzamehl – dein Weg zur perfekten Pizza Pizzamehl ist nicht gleich Pizzamehl. Ebenso wenig wie jede Pizza gleich ist. Es gibt es weiche, knusprige, dünne …

    Read More →
    Optigrill

    Optigrill – alle Modelle des innovativen Kontaktgrills im Überblick

    Optigrill – der innovative Kontaktgrill von Tefal Der Tefal Optigrill erleichtert dir als Kontaktgrill die Zubereitung von leckerem Fleisch, Fisch, Grillgemüse oder knusprigen Paninis. Dabei …

    Read More →
    Teigmaschine

    Die richtige Teigmaschine für Brot, Pizza & Co.

    Die richtige Teigmaschine für Brot, Pizza & Co. Die Teigmaschine ist für viele Menschen ein unverzichtbarer Helfer in der Küche. Doch wie findest du die …

    Read More →

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Scroll to Top