Mit diesen 5 Tipps gelingt dein Gericht im Airfryer immer

Airfryer Tipps

Mit diesen 5 Tipps gelingt dein Gericht im Airfryer immer

Heißluftfritteusen wie den genialen Airfryer von Tefal gibt es bereits seit 2010. Doch auch wenn einige Menschen diese fettfreien Fritteusen noch mit diversen Shoppingkanälen in Verbindung bringen, sind sie aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken. 

Doch die wenigsten wissen, worauf Sie bei der Benutzung eines Airfryers achten sollten. Bist du also neu in der Welt der Heißluftfritteusen, solltest du die folgenden Tipps beherzigen.

Wie funktioniert eine Heißluftfritteuse überhaupt?

Das wichtigste Merkmal einer Heißluftfritteuse wie dem Airfryer von Tefal ist das leistungsstarke Gebläse. Dieses lässt die Luft während des Garprozesses im Gerät zirkulieren und sorgt dafür, das deine Speisen außen schnell knusprig werden und gleichzeitig innen schön zart bleiben. Durch die hohe Hitze werden deine Lebensmittel in kürzester Zeit gegart, ohne dass du viel Fett verwenden musst.

Und mit wenig Fett meine ich fast gar kein Fett. So brauchst du für ein Fischfilet etwa einen Teelöffel Öl pro Portion und für ein ganzes Hähnchen auch nur 1 bis 2 Esslöffel. Dies ist nicht vergleichbar mit einer konventionellen Fritteuse, die meist mit 3 bis 4 Litern Frittierfett gefüllt werden muss.

Luftfritteusen eignen sich nicht nur hervorragend für die Zubereitung schneller und schmackhafter Mahlzeiten, sondern auch zum Aufwärmen von Resten. Wenn du also das nächste Mal ein paar Pizzastücke, Brathähnchen oder Gemüse vom Vorabend übrig hast, lass die Mikrowelle aus und verjünge sie in der Heißluftfritteuse, um eine neue Knusprigkeit zu erreichen.

Was kann ich in einem Airfryer zubereiten?

Die meisten hersteller liefern mit Ihren Heißluftfritteusen ein kleines Rezeptbuch mit, um dir ein paar Inspirationen zu geben:

  • Fischfilet
  • Hähnchenflügel
  • Chicken Wings
  • Frittierter Rosenkohl
  • Krapfen
  • Frittierte Kartoffelecken
  • Pommes
  • Speck
  • und vieles mehr
Frittierte Teigtaschen
Frittierte Teigtaschen aus einer Heißluftfritteuse

Die 5 besten Tipps für deine Heißluftfritteuse

Um das Maximum aus deinem Airfryer herausholen zu können, solltest du unbedingt diese 5 Tipps beachten:

1. Vergiss nie das Vorheizen

Du solltest wissen, wann du dein Gerät vorheizen musst und wann nicht. Durch das Vorheizen kannst du die Garzeit extrem verkürzen und auch die Gefahr eines Übergarens verringern.

Vorheizen funktioniert besonders gut bei kleinen Fleischstücken, die du schnell anbraten willst. Auch bei Resten oder tiefgekühlten Lebensmitteln solltest du dein Gerät immer Vorheizen.

2. Würze das Öl und nicht deine Lebensmittel

Mische deine Gewürze mit dem Öl, bevor du es in die Fritteuse gibst. Dies hat den Vorteil, dass deine Gewürze nicht von dem Luftgebläse weggeblasen werden. Mische deshalb deine Gewürze in einer kleinen Schüssel mit dem Öl und gebe es dann erst in das Gerät.

3. Garraum nicht überladen

Überlade nicht den Garraum, sondern lege nur eine Schicht Lebensmittel in das Gerät. Es ist zwar verlockend, gleich eine ganze Tüte Pommes in das Gerät zu schütten, aber das Frittier-Ergebnis wird dich enttäuschen. Eine perfekte Röstung und knusprige Textur entsteht in einem Airfryer nur, wenn die heiße Luft ausreichend zirkulieren kann!

4. Schütteln nicht vergessen

Entgegen der landläufigen Meinung, man müsse die Lebensmittel nur in das Gerät geben und können sie dann später fertig entnehmen, solltest du dein Gericht während des Garens mindestens einmal umschichten.

Schüttle hierfür einfach den Korb oder wende größere Teile, damit Sie gleichmäßig gegart werden können.

5. Bei Bedarf Öl nachsprühen

Sieht dein Gericht nach der Hälfe der Garzeit eher trocken aus, besprühe es einfach mit einer kleinen Menge Öl! So werden die trockenen, beschichteten Lebensmittel am besten und gleichmäßigsten knusprig und bräunen gleichmäßig. Sprühflaschen oder -zerstäuber sind handelsüblichen Kochsprays vorzuziehen, da einige von ihnen Inhaltsstoffe enthalten, die die Antihaftbeschichtung des Frittierkorbs beschädigen können. 

Scroll to Top